ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent Ein Glücksbriefkasten für die Kita | Klett Kita

Ein Glücksbriefkasten für die Kita – Das positive Lebensgefühl stärken

Was ist Glück? Und was macht uns glücklich? Machen Sie sich mit den Kindern auf die Suche nach der Bedeutung von Glück! Kinder erleben jeden Tag etwas, was sie glücklich macht. Dies wird allerdings im Alltag häufig übersehen. Holen Sie sich einfach eine positive Stimmung in die Einrichtung und machen Sie sich stärker bewusst, dass der Alltag viele Glücksmomente verbergen kann – zum Beispiel mit einem Glücksbriefkasten.

Text: Anna Neef
Bild: © goodmoments/GettyImages

Info

Alter: 4 bis 6 Jahre
Gruppe: 10 bis 12 Kinder

Material

  • Schuhkarton (bezogen mit Geschenkpapier oder Stoff)
  • Schere
  • schwarzer Filzstift
  • Mehrere Bögen Papier
Banner MiniProjekte

Vorbereitung

Gestalten Sie den Schuhkarton als Briefkasten. Schneiden Sie dazu eine lange, schmale Öffnung in den Deckel hinein. Beschriften Sie den Briefkasten mit dem Text Glücksbriefkasten. Besprechen Sie im Vorfeld im Team, wo der Briefkasten in der Einrichtung platziert werden soll und wann dieser geöffnet wird. Bereiten Sie einen Sitzkreis auf dem Boden vor. Stellen Sie den Glücksbriefkasten in die Kreismitte. Legen Sie ein Blatt Papier für jedes Kind in die Kreismitte. Nehmen auch Sie sich ein Blatt und schreiben Sie als Beispiel eine Glücksbegebenheit darauf, die Sie selbst erlebt haben.

Durchführung

Treffen Sie sich mit den Kindern im Morgenkreis. Sprechen Sie kurz das Thema Glück an und fragen Sie die Mädchen und Jungen, was sie in der Kreismitte sehen. Erarbeiten Sie mit den Kindern, was ein Glücksbriefkasten sein könnte. Erklären Sie ihnen, dass sie ihre Glückserlebnisse mit ihrer Gruppe teilen dürfen. Lesen Sie Ihr Beispiel mit der selbst erlebten Glücksbegebenheit vor.

Teilen Sie nun die Papierblätter aus. Dieses Blatt dürfen die Kinder mit nach Hause nehmen, mit den Eltern ausfüllen und idealerweise schon am nächsten Tag in den Glücksbriefkasten werfen. Die Glücksbriefe werden anschließend im Morgenkreis vorgelesen. Nach dem Vorlesen können sie aufgehoben werden.

Tipps

  • Legen Sie neben den Briefkasten weitere Papierbögen aus.
  • Weitere Glücksbriefe, die eventuell danach noch eingeworfen werden, können beispielsweise gesammelt werden.

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unseren RAAbits Mini-Projekten. Hier bestellen!

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen:

Bastelidee für den Herbst in der Kita
Entspannt arbeiten und leben – wie Sie Stress in der Kita erkennen und erfolgreich bewältigen
U3: Wahrnehmungsaktion für die Kleinsten

Briefkasten, Glück, Glücksbriefkasten, Kita

Kontakt

  • Sie erreichen uns:

    Mo- Do: 08:00 - 17:00 Uhr

    Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

    Tel: 0711 - 6672 5800

    Fax: 0711 - 6672 5822

    E-Mail: info@klett-kita.de

Versandkosten


  • Klett Kita GmbH:

    Rotebühlstrasse. 77

    70178 Stuttgart

© Klett Kita GmbH - 2019