Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Klett Kita

I. Allgemeine Regelungen

1. Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen, Nutzung der Website

1.1 Die vorliegenden Geschäftsbedingungen („AGB“) finden Anwendung auf die zwischen Ihnen und uns, der Klett Kita GmbH (Rotebühlstr. 77, 70178 Stuttgart, Amtsgericht Stuttgart HRB 746490, Umsatzsteuer-ID: DE 301920211), vertreten durch Malte Kullak-Ublick, geschlossenen Verträge über die Lieferung von Waren (z.B. Bücher, Zeitschriften, Loseblattwerke) oder digitale Inhalte (z.B. digitale Abos, Downloads, Videos). Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen von Ihnen gelten nur, sofern Klett Kita ihrer Geltung schriftlich zustimmt.

1.2  „Unternehmer“ im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB).

1.3  „Verbraucher“ im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

2. Produktangebot

2.1 Einzelheiten zu den von Klett Kita angebotenen Produkten, insbesondere der konkrete Preis sowie gegebenenfalls Regelungen zur Laufzeit, zur Kündigung und zur eventuellen Mindestdauer des Vertrages ergeben sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung. Einzelne digitale Produkte sind nur über unsere Webseite bestellbar. Im Wesentlichen werden die im Folgenden dargestellten Produktarten angeboten:

2.2 Gedruckte Zeitschriften und Loseblattwerke im Abonnement (Printausgaben)

2.3 Einzelausgaben dieser Werke als gedruckte und auch digitale Fassung (Download).

2.4 Einzelne Artikel oder Beiträge als Download

2.5 Zeitschriften und Loseblattwerke als ausschließlich digitales Abonnement („e-Paper“) sowie als Kombinations-Abonnement zusammen mit dem jeweiligen Druckerzeugnis

2.6 Schließlich werden Webinare angeboten. Hierfür gelten zusätzlich die besonderen Bedingungen des Abschnitts III.

3. Bestellprozesse, Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung von Waren oder Dienstleistungen („Produkten“) auf den Klett Kita Webseiten stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Im Rahmen des Bestellprozesses legen Sie zunächst die gewünschten Produkte in den digitalen Warenkorb. Dort können Sie jederzeit die gewünschte Stückzahl ändern oder ausgewählte Produkte ganz entfernen. Sofern Sie Produkte dort eingelegt haben, gelangen Sie jeweils durch Klicks auf die „Weiter“-Buttons zunächst auf eine Seite, auf der Sie Ihre Daten eingeben und anschließend die Versand- und Bezahlart auswählen können. Schließlich öffnet sich eine Übersichtsseite, auf der Sie Ihre Angaben noch einmal überprüfen können. Eventuelle Eingabefehler (z.B. bzgl. Bezahlart, Daten oder der gewünschten Stückzahl) können Sie korrigieren, indem Sie bei dem jeweiligen Feld auf „Bearbeiten“ klicken. Falls Sie den Bestellprozess komplett abbrechen möchten, können Sie auch einfach das Browser-Fenster schließen.

3.2 Ansonsten geben Sie durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ in Bezug auf die im Warenkorb befindlichen Produkte ein rechtlich bindendes Angebot zum Kauf („Bestellung“) ab, wobei die Geltung dieser AGB entsprechend dem Hinweis über dem Button in Ihren Antrag aufgenommen wird. Haben Sie bereits ein Nutzerkonto auf den Webseiten von Klett Kita eingerichtet, können Sie sich nach dem Anklicken des Bestellbuttons mit den Daten Ihres Nutzerkontos (Benutzername bzw. E-Mail-Adresse und Passwort) anmelden. Sie können dann die dort ggf. bereits voreingestellte Rechnungsadresse, eine davon ggf. abweichende Lieferadresse und die Zahlungsart auswählen.

3.3 Nach Absenden der Bestellung oder Übermittlung Ihrer verbindlichen Bestellwünsche per Post, Fax, E-Mail oder Telefon erhalten Sie eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt („Bestellbestätigung“). Die Bestellbestätigung stellt noch keine Auftragsbestätigung und keine Annahme der Bestellung des Kunden durch Klett Kita dar, sondern soll Sie lediglich darüber informieren, dass die Bestellung eingegangen ist. Etwas anderes gilt dann, sofern Sie mit uns die Zahlungsart PayPal vereinbart haben; in diesen Fällen kommt der Vertrag mit Ihnen bereits mit Abschluss der Zahlungstransaktion durch PayPal und der Gutschrift des Kaufpreises zugunsten von Klett Kita zustande.

3.4 Ihre Bestellung können wir innerhalb von 2 Wochen annehmen, indem wir Ihnen entweder eine Auftrags- oder Versandbestätigung, (bei Abonnements) eine Rechnung, oder direkt die Produkte an Sie übersenden bzw. (bei digitalen Produkten) Ihnen diese zugänglich machen („Vertragsschluss“).

4. Preise, Versandkosten, Zahlungsmodalitäten, Aufrechnung

4.1 Die angegebenen Preise sind Gesamtpreise für Deutschland einschließlich anfallender Steuern, allerdings ohne Versandkosten. Diese sind von Ihnen zusätzlich zu zahlen und ergeben sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung bzw. der Versandkostenliste auf unserer Webseite.

4.2 Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, sind die folgenden Zahlungsmethoden möglich: Vorkasse, Rechnung, Kreditkarte, PayPal. Wir behalten uns vor im Einzelfall bestimmte Zahlungsmethoden nicht anzubieten.

4.3 Ist eine Lieferung auf Rechnung vereinbart, sind unsere Rechnungen innerhalb von 21 Tagen nach Zusendung bzw. Zugänglichmachung der Produkte und der Rechnung ohne Abzüge zur Zahlung fällig. Bei Abonnementverträgen sind die jährlichen Abonnementkosten nach Übersendung einer entsprechenden Rechnung im Voraus fällig.

4.4 Klett Kita wird im Fall der Zahlung auf Rechnungen diese per E-Mail zur Verfügung stellen.

4.5 Sofern Sie eine Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschrift) erteilt haben, sind Sie verpflichtet uns einen Wechsel Ihrer Bankverbindung unverzüglich in Textform mitzuteilen, wenn Sie noch laufende Abonnements bei Klett Kita haben.

4.6 Sollten Sie Ihren fälligen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen und auch innerhalb einer Frist von 7 Tagen nach Übersendung einer Mahnung den noch offenen und fälligen Betrag nicht zahlen, sind wir berechtigt die Lieferung weiterer Abonnementprodukte auszusetzen bzw. Ihren Zugang zu den betroffenen digitalen Produkten bis zum Ausgleich der offenen Beträge zu sperren.

4.7 Mit der Auswahl von PayPal als Zahlungsmethode werden Sie nach Abschluss des Bestellvorgangs auf unseren Webseiten auf die PayPal-Homepage umgeleitet und loggen sich dort in Ihr bestehendes PayPal-Konto ein oder registrieren sich in wenigen Schritten neu. Nach erfolgreicher Bezahlung werden Sie automatisch wieder auf unsere Bestellseiten zurückgeleitet. Um den PayPal-Service nutzen zu können, ist es erforderlich, dass Sie im Dialog der Kaufabwicklung der Abbuchungsvereinbarung zur Belastung Ihres PayPal-Kontos zustimmen. Überprüfen Sie dazu die Zahlungsdetails und bestätigen Sie den Betrag. Mit der Zustimmung zur Abbuchungsvereinbarung sind wir berechtigt, bis auf Widerruf Beträge in unterschiedlicher Höhe - soweit diese fällig sind - von Ihrem PayPal-Konto abzubuchen. Die Gültigkeit unserer AGB wird durch die Zahlungs- und Allgemeine Geschäftsbedingungen von PayPal nicht berührt; sondern sie sind nebeneinander anwendbar.

4.8 Sie sind zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn Ihre Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Zur Geltendmachung von Zurückbehaltungsrechten sind Sie nur aufgrund von Gegenansprüchen aus dem gleichen Vertragsverhältnis berechtigt.

5. Speicherung des Vertragstextes, Vertragssprache

5.1 Die einzelnen Regelungen zum abgeschlossenen Vertrag einschließlich dieser AGB und der Widerrufsbelehrung sowie Angaben zu den bestellten Produkten werden Ihnen per E-Mail nach Vertragsschluss zugesandt. Eine Speicherung der Vertragsbestimmungen durch uns erfolgt lediglich auf unseren internen Systemen.

5.2 Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

6. Lieferung, Leistungshindernisse, Bereitstellung digitaler Produkte

6.1 Einzelheiten zu den Lieferbedingungen ergeben sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung. Soweit es sich nicht um ein digitales Produkt handelt, erhalten Sie die bestellte Ware auf dem Versandweg. Wir können eine Lieferung auch in Teillieferungen ohne Mehrkosten für Sie vornehmen, wenn dies wegen der Vielzahl oder Größe der Produkte erforderlich ist.

6.2 Digitale Produkte, nicht aber Zeitschriften (siehe dazu Ziff. 6.4) und Webinare (siehe dazu Abschnitt III.), stellen wir Ihnen spätestens nach Ablauf von zwei Werktagen nach Vertragsschluss auf unserer Webseite unter „meine digitalen Inhalte“ bereit, sofern Sie registrierter Nutzer unserer Webseite sind, und/oder über einen Downloadlink, der den Abruf des Produktes 5 Male innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren ermöglicht. Dies gilt nicht für inApp-Käufe, siehe dazu Ziff. 6.4. Als Gastbesteller erhalten Sie nur einen solchen Downloadlink. Der Link darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Hinweise zur Bereitstellung des Zugangs bei Webinaren finden Sie im Abschnitt III. dieser AGB. Die Kosten für die zur Nutzung von digitalen Produkten erforderliche Hardware und für den Internetzugang müssen Sie selbst tragen.

6.3 Digitale Ausgaben von Zeitschriften können Sie als registrierter und angemeldeter Nutzer mittels eines auf unserer Webseite bereitgestellten Reader-Programms lesen. Alternativ können Sie diese für einen Zeitraum von 2 Jahren nach dem Erwerb auf digitalen Mobilgeräten in einer digitalen iOS- und Android-App lesen, die Sie sich in den üblichen Anbieter-Stores kostenfrei herunterladen können. Sofern Sie diese Zeitschriften-Ausgaben allerdings direkt per inApp-Kauf erwerben, werden Ihnen diese nur in der App und nicht zusätzlich über unserer Webseite zugänglich gemacht.

6.4 Sollte ein bestelltes Produkt auf unabsehbare Zeit nicht lieferbar sein, werden wir Sie darüber unverzüglich informieren. Wir können in solch einem Fall vom Vertrag zurücktreten und werden etwaige von Ihnen bereits geleistete Zahlungen unverzüglich zurückerstatten.

7. Mängelgewährleistung

Für die von Klett Kita erworbenen Produkte stehen Ihnen die gesetzlichen Mängelhaftungsansprüche zu.

8. Rechteeinräumung, Nutzungsrechte

8.1 Klett-Kita räumt Ihnen das Recht ein die auf der Website der Klett-Kita und die im Mein-Kita-Portal-Bereich verfügbaren Inhalte für die Dauer des Betriebs des Portals in dem in diesen AGB beschriebenen Umfang zu nutzen. Eine über die hier genannten Nutzungsrechte hinausgehende Nutzung ist ohne eine Erlaubnis von Klett-Kita in mindestens Textform nicht gestattet.

8.2 Für erworbene Inhalte und Anwendungen erhalten Sie jeweils ein zeitlich unbefristetes, nicht ausschließliches und nicht unterlizenzierbares, im Falle der mein-Kita-Portal-Abonnements zeitlich auf dessen Laufzeit beschränktes Nutzungsrecht für eigene Zwecke. Eigene Zwecke sind auch eigene pädagogische Tätigkeiten in jeweils einer örtlichen Institution (Kindergarten, Kindertageseinrichtung, Hort, Krippe oder als Tageseltern). Es ist Ihnen insoweit gestattet, die Inhalte an angemeldete Besucher/Teilnehmer (Kinder) der vorstehend genannten Einrichtungen in Form von Lern- oder Arbeitsmaterialien in ausgedruckter und digitaler Form weiterzugeben, nicht jedoch an andere Einrichtungen derselben Institution oder deren Mitarbeiter. Bei Institutionen-Abonnements dürfen die Inhalte und Anwendungen jeweils in bis zu 10 Einrichtungen der Institution des Kunden genutzt werden.

8.3 Sie sind über die Regelungen in den vorstehenden Absätzen dieser Ziffer 8 hinaus nicht berechtigt, die erworbenen Inhalte kostenlos oder kostenpflichtig, ganz oder teilweise Dritten zur Nutzung anzubieten, zu überlassen, oder in sonstiger Art und Weise zugänglich zu machen oder diese online oder offline zu veröffentlichen. Insbesondere eine kommerzielle oder sonstige gewerbliche Nutzung der Inhalte oder von Teilen derselben ist untersagt. Auch dürfen eventuell auf den Inhalten angebrachte Marken, Firmenlogos, sonstige Urhebervermerke oder der Identifikation dienende Merkmale von Klett Kita oder seiner Kooperationspartner nicht entfernt oder verändert werden.

9. Widerrufsbelehrung für Verbraucher, Streitbeilegungsverfahren

9.1 Information zur Online-Streitbeilegungsstelle der EU: Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten bereitgestellt, die aus online abgeschlossenen Kauf- und Dienstleistungsverträgen erwachsen. Diese OS-Plattform ist unter folgendem Link zu erreichen: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

9.2 Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

9.3 Widerrufsbelehrung: Verbraucher haben das folgende Widerrufsrecht:


Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat; bei der Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden, und bei Dienstleistungen ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Klett Kita GmbH, Rotebühlstraße 77, 70178 Stuttgart, Tel. +49 (0)711-6672 5800, Fax: +49 (0)711-6672 5822, E-Mail: kundenservice@klett-kita.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Besondere Hinweise:

Sie können ihre Willenserklärung nicht widerrufen bei Verträgen zur Lieferung von:

- Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Kunden maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind (§ 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB);

- Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde (§ 312g Abs. 2 Nr. 6 BGB);

- Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen (§ 312g Abs. 2 Nr. 7 BGB).

Ende der Widerrufsbelehrung


+++ Muster-Widerrufsformular +++

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

Klett Kita GmbH

Rotebühlstr. 77

70178 Stuttgart

Tel: +49 (0)711 / 6672-5800

Fax: +49 (0)711 / 6672-5822

E-Mail: kundenservice@klett-kita.de


Hiermit widerrufe(n) ich/wir * den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung: _________________________________________________________

Bestellt am ___________ /erhalten am ___________________*
Name des/der Verbraucher(s) __________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s) ____________________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier): ________________________
Datum___________
(*) Unzutreffendes streichen.

+++ Ende Muster-Widerrufsformular +++

9.4 Ihr Widerrufsrecht erlischt bei Verträgen über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten (z.B. digitale Abos, Downloads, Videos, Webinare), wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.

10. Haftung

10.1 Eine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der auf den Klett Kita Webseiten und dem mein-Kita-Portal verfügbaren Inhalte wird von uns nicht übernommen.

10.2 Wir haften in Fällen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen.

10.3 Wir haften ebenso nach den gesetzlichen Bestimmungen, wenn wir schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht, mithin eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf, verletzen. In diesem Fall ist unsere Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

10.4 Die Haftung von Klett Kita wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder für ggf. übernommene Garantien.

10.5 Im Übrigen ist jede weitere Haftung von Klett Kita ausgeschlossen.

10.6 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen durch Personen, deren Verschulden Klett Kita nach gesetzlichen Vorschriften zu vertreten hat.

11. Schlussbestimmungen

11.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Sind Sie als Kunde Verbraucher und haben Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt außerhalb Deutschlands, so bleiben zwingende Vorschriften zum Schutz des Verbrauchers des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, unberührt.

11.2 Sofern es sich bei Ihnen um einen Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts handelt, ist Gerichtsstand Stuttgart. Klett Kita ist in einem solchen Fall aber auch berechtigt, Sie an jedem anderen Gerichtsstand zu verklagen.

II  Besondere Regelungen zu Abonnementverträgen (Bezugsbedingungen)

Sofern es sich bei den bestellten Produkten um Abonnements bzw. Dauerschuldverhältnisse handelt, gelten zusätzlich die folgenden Bedingungen dieses Abschnitts.

1. Abonnement-Arten

1.1 Jahres-Abonnements von Zeitschriften und Loseblattwerken: Zeitschriften erscheinen zu festen Erscheinungsmonaten, wobei bei Jahresabonnements alle Ausgaben eines Zeitraums von 12 Monaten umfasst sind; die Rechnungsstellung erfolgt jährlich vorab mit der ersten erhaltenen Ausgabe des Bezugsjahres. Loseblattwerke erscheinen ca. 4-6 Mal jährlich, die Rechnungstellung erfolgt hier mit Zusendung einer jeden Ausgabe.

1.2 Bei Abonnements für Azubis, Studenten und Schüler („Ausbildungs-Abo“) erhalten diese 30% Rabatt auf Jahres-Abonnementpreise. Diese Vergünstigung wird nur solange gewährt, wie Sie als Bezieher uns diesen Ausbildungsstatus nachweisen. Bei der Erstbestellung wird der Rabatt gewährt, wenn uns eine entsprechende Ausbildungsbescheinigung spätestens 2 Wochen nach Eingang der Bestellung vorliegt.

1.3 Bei einem Probe-Abonnement können Sie das bestellte Abo-Produkt während einer Ansichtszeit von 14 Tagen unverbindlich testen. Erfolgt innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Lieferung keine Kündigung über die unten in Ziff. II. 2.3 genannten Wege, wird der Abonnement-Vertrag für Sie bindend. Ansonsten ist die Ihnen zugesandte Probelieferung je nach Produktbeschreibung kostenlos oder kostenpflichtig. In jedem Falle können Sie das Probeexemplar behalten. Die bestehenden Widerrufsrechte für Verbraucher nach Abschnitt I.9. dieser AGB bleiben unberührt.

2. Laufzeit und Kündigung von Abonnementverträgen

2.1 Sofern nicht in der jeweiligen Produktbeschreibung abweichend beschrieben, beträgt die Mindestabonnementzeit jeweils ein Jahr. Diese beginnt mit Erhalt der ersten Abonnementrechnung zu laufen.

2.2 Abonnementverträge können von beiden Seiten gekündigt werden; während der Mindestabonnementzeit muss eine Kündigung spätestens einen Monat vor deren Ablauf erfolgen.

2.3 Jede Kündigung hat mindestens in Textform oder über den auf unserer Webseite verfügbaren Kündigungsbutton zu erfolgen. Schriftliche Kündigung senden Sie uns gerne postalisch an die unter klett-kita.de/ueber-uns/impressum angegebene Adresse oder Faxnummer, Kündigungen per E-Mail bitte an kundenservice@klett-kita.de. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Eingangs Ihrer Kündigung bei uns.

2.4 Ohne rechtzeitig eingehende Kündigung verlängern sich Abonnementverträge von Verbrauchern nach Ablauf der Mindestabonnementzeit auf unbestimmte Zeit; diese können sodann jederzeit mit einer Frist von einem Monat kündigen.

2.5 Bei unternehmerischen Kunden verlängert sich die Laufzeit der Abonnements ohne rechtzeitig eingehende Kündigung jeweils um ein Jahr. Eine Kündigung ist unter Einhaltung einer Frist von 4 Wochen zum Ende eines jeden Vertragsjahres möglich.

3. Preisanpassungen bei Abonnementverträgen

3.1 Bei Abonnements sind wir zu Preisanpassungen in dem Umfang berechtigt wie sich unsere eigenen Einkaufspreise und Kosten erhöhen oder auch reduzieren. Eine Preiserhöhung kann nur im angemessenen Umfang aufgrund gestiegener Produktions- oder Vertriebskosten vorgenommen werden - solche sind Papier-, Druck-, Lohn- und Versandkosten; bei unseren digitalen Produkten auch Kosten für Wartung und Weiterentwicklung der für die Leistungserbringung verwendeten technischen Mittel.

3.2 Wir werden sie über Preisanpassungen rechtzeitig informieren. Preiserhöhungen werden, wenn keine längere Frist in der Änderungsmitteilung bestimmt ist, mit Beginn des dritten Monats, der auf den des Zugangs der Änderungsmitteilung folgt, bei Ihnen wirksam. Sie sind im Falle einer Preiserhöhung zur außerordentlichen Kündigung des betroffenen Vertrags innerhalb von sechs Wochen ab Mitteilung der Preiserhöhung zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Preiserhöhung berechtigt. Machen Sie hiervon keinen Gebrauch und sind Sie auf diese Rechtsfolge in der Mitteilung der Preiserhöhung hingewiesen worden, wird der betroffene Vertrag zu den geänderten Preisen fortgeführt.

III Besondere Regelungen zu Webinaren und Fernkurse

Sofern es sich bei den bestellten Produkten um Webinare handelt, gelten zusätzlich die folgenden Bedingungen dieses Abschnitts III.

1. Produktangebot, Buchung und Vertragsschluss

1.1 Einzelheiten zu den von Klett Kita angebotenen Webinaren, insbesondere der konkrete Preis ergeben sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung. Einige Webinare sind ggf. nur dann kostenfrei zu buchen, wenn Sie zugleich Ihre datenschutzrechtliche Einwilligung in die zukünftige Zusendung von werblichen E-Mail-Newslettern durch Klett Kita erteilen.

1.2 Die Buchung erfolgt über unsere Webseiten entsprechend des oben in Abschnitt I. 3 erläuterten Bestellprozesses.

1.3 Bei Webinaren erfolgt der Vertragsschluss durch Übersendung einer Anmeldebestätigung per E-Mail mit weiteren Details zur Teilnahme oder einer Rechnung. Evtl. erfolgt zusätzlich eine E-Mail des Anbieters der Webinarsoftware, in welcher ein personalisierte Webinar-Zugangslink enthalten ist.

2. Leistungsumfang, Nutzungsrechte an Webinarinhalten und -unterlagen

2.1 Die Teilnahmegebühr beinhaltet den Zugang zum Webinar mit live gesprochenem Vortrag, die Abrufbarkeit der dortigen Inhalte sowie den Download oder die anschließende Übersendung von Seminarunterlagen im PDF-Format, soweit solche gemäß Webinarbeschreibung vorgesehen sind. Ein bestimmter Schulungs- oder Lernerfolg wird von Klett Kita nicht geschuldet.

2.2 Die Webinarinhalte und ggf. zugänglich gemachte Seminarunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Klett Kita vervielfältigt oder an Dritte weitergegeben werden. Alle im Rahmen des Webinars zugänglich gemachten Materialien sind nur für die persönliche Nutzung durch den Teilnehmer vorgesehen.

3. Technische Voraussetzungen und Zugang

Voraussetzung zur Teilnahme an den Webinaren ist ein Gerät mit Internetzugang und einem aktuellem Web-Browser, eine Liste der unterstützen Browser, Endgeräte und Betriebssysteme finden Sie hier: https://help.edudip.com/de/knowledge-base/technische-voraussetzungen-zur-nutzung-der-edudip-software/

Wir übersenden Ihnen rechtzeitig einen personalisierten Zugangslink. Dieser darf nicht an Dritte weitergegeben werden; das Webinar ist nicht übertragbar.

4. Absage/Änderungen der Veranstaltung

4.1 Wir behalten uns vor, ein Webinar zu verschieben oder ganz abzusagen, wenn dieses aus von uns nicht zu vertretenden Gründen (z.B. Krankheit des Referenten, zu geringe Teilnehmerzahlen) nicht an dem geplanten Termin stattfinden kann.

4.2 Die Benachrichtigung der Teilnehmer hierüber erfolgt über die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse. Soweit Sie im Falle einer Terminverlegung das Webinar am neuen Termin nicht wahrnehmen können, werden wir Ihnen eine etwa bereits geleistete Zahlung umgehend zurückerstatten bzw. die Rechnung stornieren.

4.3 Wir können vorgesehene Referenten für eine Veranstaltung durch andere, hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen ersetzen.

5. Teilnahmebescheinigung und Anwesenheitskontrolle

Soweit dies in der Webinarbeschreibung vorgesehen ist, erhalten Sie im Anschluss an das Webinar per E-Mail eine Bestätigung über die Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung Dies gilt jedoch nur, soweit Sie nach den technischen Aufzeichnungen des Webinaranbieters mindestens die Hälfte der vorgesehenen Webinarzeit am Webinar teilgenommen haben.