Zur Merkliste hinzufügen
Kindergarten & Kita
Lieferbar

Fühlen - Die Mutter aller Sinne

Ausgabe: KrippenKinder 03/2022

12,99 €
zzgl. Versandkosten.
Alle Preise inklusive Mehrwertsteuer.
Medienart:
Zeitschriftenausgabe print
Seitenzahl:
56
Format:
28,0 x 20,9 cm
Bestellnummer:
134014
Erscheinungsdatum:
02.05.2022

Kurzbeschreibung

Fühlen - die Mutter aller Sinne

Fühlen, berühren, tasten,… Viele Begriffe dafür, etwas zu be-greifen. Neben dem Tastsinn können wir auch mit unserem Herzen fühlen und – heute vielleicht wichtiger denn je – mitfühlen. Die Welt kann überwältigend sein, gerade wenn man noch gar nicht so lange auf ihr wohnt. Wir dürfen Kinder bei dieser Entdeckungsreise begleiten und an die Hand nehmen. Genauso, wie wir Sie mit diesem Heft an die Hand nehmen und ein Stück begleiten möchten.

Schon im Mutterleib können Kinder taktile Reize wahrnehmen. Sind sie dann geboren, sind Hände und Mund zunächst ihre wichtigsten Werkzeuge, um die Welt um sie herum zu erkunden. Der Tastsinn ist sozusagen die Mutter der Sinne. Unsere Autorin Renate Zimmer weiß, warum dem Tastsinn von Anfang an eine besondere Bedeutung zukommt und wie diese genau aussieht.

Was, wenn sich nichts so richtig gut, sondern alles schlecht anfühlt? Sind Kinder besonders ruhelos, suchen sie ständig taktile Reise und haben sie ein auffällig geringes Schmerzempfinden, kann das auf eine Störung der taktilen Wahrnehmung hindeuten. Was Sie in einem solchen Fall beachten müssen und wie Sie Kind und Familie optimal unterstützen können, verrät Ihnen unsere Autorin Ulrike Blucha.

Wie ist die Essensituation in Ihrer Einrichtung? Gemeinsame Mahlzeiten sind oft anstrengend für die Fachkräfte und das wirkt sich auch auf die Kinder aus. Im Interview mit Sandra Richter gehen wir der Frage auf den Grund, wie Sie optimale Voraussetzungen für eine entspannte Atmosphäre schaffen können und klären über gängige Klischees zum Thema Essen mit Kleinkindern auf.

Außerdem im Heft: Schöne Bilder gestalten mit ungewöhnlichen Stempeln, Ideen zur Anregung des Tastsinns der Kinder und die Antwort auf die Frage: Was ist zu tun, bei Wurminfektionen in der Krippe? Wie immer haben wir natürlich auch einige Online-Angebote für Sie. Den Link dazu finden Sie im Inhaltsverzeichnis.

Bisher erschienen