Familie Bär hält Winterschlaf – Eine rhythmische Klanggeschichte

  • Blog

Viel Spaß bei der folgenden Klanggeschichte mit Familie Bär, die die Kinder mit Klangstäben begleiten können.

Text: Michaela Lambrecht
Bild: © Irina_Qiwi/GettyImages

Info

Alter: 2 bis 3 Jahre
Zeit: 15 Minuten
Gruppe: 6 Kinder
Ort: Gruppenraum oder ruhiger Nebenraum
Vorbereitung: 10 Minuten
Methode: eine Klanggeschichte hören und mit Klangstäben begleiten

Material, das Sie von uns bekommen

  • Familie Bär hält Winterschlaf – eine rhythmische Klanggeschichte (M 1)
  • Familie Bär hält Winterschlaf – Bildkarten zum Zeigen und Kopieren (M 2)

Material, das Sie zusätzlich benötigen

  • 1 Körbchen für die Klangstäbe
  • für jedes Kind 2 Klangstäbe aus Holz
  • 1 Sitzkissen

Warum eine Geschichte mit Klangstäben rhythmisch begleiten?

Musikinstrumente zu entdecken und Geräusche selbst zu erzeugen, macht Kindern aller Altersgruppen Spaß. Schon in der Krippe können einfache Instrumente zum Einsatz kommen. Mit einer Klanggeschichte von Familie Bär lernen Ihre Mädchen und Jungen ein erstes einfaches Orff-Instrument kennen: Klangstäbe aus Holz. Gemeinsam üben die Kinder, die Geschichte damit rhythmisch zu begleiten und einen gemeinsamen Rhythmus zu finden. Langsam und schnell, leise und laut – mit etwas Übung können schon die Kleinsten einiges aus dem einfachen Instrument herausholen!

Vorbereitung

Lesen Sie sich zunächst die Klanggeschichte aufmerksam durch. Bereiten Sie aus reichend Klangstäbe für die Kinder und sich selbst in einem Körbchen vor. Machen Sie einen Probelauf, um text- und klangsicher zu werden. Arrangieren Sie die Sitzkissen in einem Kreis. Wählen Sie dafür einen ruhigen Raum aus, in dem es möglichst wenig Ablenkung gibt. Den Text zur Klanggeschichte (M 1) und das Körbchen mit den Instrumenten halten Sie an Ihrem Platz bereit.

Durchführung

Schritt 1: Die Geschichte hören

Kommen Sie mit den Kindern im vorbereiteten Sitzkreis zusammen. Erzählen Sie zuerst die Geschichte von Familie Bär – das Körbchen mit den Klangstäben bleibt noch hinter Ihrem Rücken verborgen. Zum Beginn und zum Ausklang der Geschichte zeigen Sie die jeweilige Bildkarte (M 2). Haben die Kinder die Geschichte verstanden? Sprechen Sie den Inhalt der Geschichte gemeinsam noch einmal durch und klären Sie offene Fragen.

Schritt 2: Das Instrument kennenlernen

Zeigen Sie dann ein Paar Klangstäbe in die Runde: Wisst ihr, was das ist? Spielen Sie die Klangstäbe an: Das sind Klangstäbe. Wer hat schon einmal Klangstäbe gespielt? Lassen Sie die Kinder von ihren Erfahrungen berichten. Dann darf sich jedes Kind ein Paar Klangstäbe aus dem Körbchen nehmen. Geben Sie den Kindern Zeit, das Instrument in Ruhe auszuprobieren: Wie klingen die Klangstäbe? Wie klingen sie laut und wie leise? Wer schafft es, die Klangstäbe ganz schnell zu spielen? Und wer kann sie ganz langsam anschlagen?

Schritt 3: Die Klanggeschichte begleiten

Lesen Sie nun erneut die Klanggeschichte vor, indem Sie den Text mit den Klangstäben begleiten. In einer zweiten Runde dürfen die Kinder aktiv mitmachen und ihre eigenen Klangstäbe einsetzen. Spielen Sie weiterhin mit, damit sich die Gruppe an Ihnen orientieren kann. Je öfter Sie die Klanggeschichte wiederholen, desto sicherer werden die Mädchen und Jungen in ihrem Rhythmus gefühl. Wichtig: Sorgen Sie für eine ruhige Umgebung ohne Nebengeräusche, damit die Kinder sich ganz auf die Klanggeschichte konzentrieren können und nicht abgelenkt werden. Tipp: Wenn Sie über die Einheit hinaus mit den Klangstäben arbeiten wollen, können Sie zum Beispiel ein bekanntes Lied aus Ihrem Morgenkreis damit begleiten. Oder Sie üben mit den Kindern, die Silben ihrer Namen mit den Klangstäben zu schlagen.

Motivieren und den Rhythmus vorgeben – Ihre Rolle

Lesen oder erzählen Sie die Klanggeschichte mit Freude und Elan. Arbeiten Sie mit Ihrer Stimme, mit Betonungen und Mimik. So erwacht Familie Bär zum Leben und die Kinder bleiben gespannt und konzentriert bei der Sache. Indem Sie die Klangstäbe zusammen anschlagen, helfen Sie den Kindern, einen gemeinsamen Rhythmus zu finden. Das erleichtert die Begleitung der Klanggeschichte. Im Vordergrund steht aber natürlich die Freude daran, selbstständig Töne und Geräusche zu erzeugen!

Tipp für die Eltern

Auch ohne Musikinstrumente können Kinder Musik machen und ihr Rhythmusgefühl trainieren. Wie wäre es mit einem Familien-Küchen-Orchester? Auf Töpfen und Gläsern, mit Tee-, Ess- und Kochlöffeln oder Schneebesen lässt es sich wunderbar musizieren. Durch die rhythmische Begleitung erhalten bekannte Kinderlieder einen ganz neuen Klang!

M 1 Familie Bär hält Winterschlaf – eine rhythmische Klanggeschichte

Familie Bär lebt in einer gemütlichen Höhle im Wald. Die Bärenfamilie, das sind: Mama Bär, (die Klangstäbe anschlagen)

Papa Bär (die Klangstäbe anschlagen) und zwei fröhliche, lebhafte Bärenkinder. (die Klangstäbe schnell anschlagen)

und zwei fröhliche, lebhafte Bärenkinder. (die Klangstäbe schnell anschlagen)

Ab in die Höhle!

Im Winter halten Bären Winterruhe. Dafür polstern sie ihre Höhle weich mit Gras, Laub und Moos aus. „Zeit für den Winterschlaf!“, rufen Mama und Papa Bär. „Ab in die Höhle!“ (die Klangstäbe anschlagen)

„Schade“, rufen die Bärenkinder, „wir wollen doch noch draußen spielen!“ (die Klangstäbe ganz laut und schnell anschlagen) Ganz, ganz langsam tapsen sie in die Bärenhöhle. (die Klangstäbe ganz langsam anschlagen)

Jetzt wird geschlafen …

Mama und Papa Bär decken die beiden Kleinen zu und wünschen ihnen gute Ruh. (die Klangstäbe ganz leise und langsam anschlagen)

Schon bald sind die Bärenkinder eingeschlafen. (leise Schnarchgeräusche machen)

Jetzt decken sich auch Mama und Papa Bär zu und wünschen sich noch gute Ruh. (die Klangstäbe ganz leise und langsam anschlagen)

… gute Winterruhe!

Die ganze Bärenfamilie schläft jetzt tief und fest. (laute Schnarchgeräusche machen) Angenehme Winterruhe, Familie Bär! Schlaft gut bis zum Frühling! (winken)

M 2 Familie Bär hält Winterschlaf – Bildkarten zur Klanggeschichte

Ihnen hat diese Klanggeschichte mit Familie Bär gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserer Reihe RAAbits Kindergarten 0-3. Hier bestellen!

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen:

Als der Igel keinen Winterschlaf machen wollte – Einschlafgeschichte

Das Igelkind Felix und der Winterschlaf – eine Geschichte für die Kita

Bär, Klanggeschichte, Winter

Kontakt

  • Sie erreichen uns:

    Mo- Do: 08:00 - 17:00 Uhr

    Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

    Tel: 0711 - 6672 5800

    Fax: 0711 - 6672 5822

    E-Mail: info@klett-kita.de

Versandkosten


  • Klett Kita GmbH:

    Rotebühlstrasse. 77

    70178 Stuttgart

© Klett Kita GmbH - 2019