Das kleine Eichhörnchen – Eine Herbstgeschichte mit Geschichtensäckchen

Spielmaterial zum Geschichtenerfinden: Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine einfache Möglichkeit vor, wie schon die Kleinstkinder zu Geschichtenerzählern werden können. Ein kleiner Anstoß kommt hier von einem Geschichtensäckchen, das Sie mit ansprechenden Materialien füllen. Viel Spaß bei der Eichhörnchen Herbstgeschichte mit Geschichtensäckchen!

Text: Britta Bartoldus Foto: FamVeld / Thinkstock, alexkich/ Thinkstock

Info

  • ab 1,5 Jahren
  • 2 bis 5 Kinder
  • Dauer: 5 Minuten Vorbereitung, 10 Minuten Durchführung

Material

  • Grüner Filz oder 1 Tuch in etwa 30 x 40 cm
  • 1 Eichhörnchen aus Holz
  • 1 Baum aus Holz
  • 3 bis 4 Nüsse
  • 1 kleines Körbchen aus Filz
  • 1 kleine Höhle aus Filz
  • 1 Säckchen

Zusatz-Tipp für die Herbstgeschichte mit Geschichtensäckchen

Statt Eichhörnchen und Nüssen, die typisch für den Herbst sind, können Sie ähnliche Säckchen auch für die anderen Jahreszeiten herstellen. Im Winter passen vielleicht ein Stück weißer Filz (als Schneefläche), ein Schneemann und ein Rabe ins Säckchen. Im Sommer kommt dann ein Grasfrosch zu Besuch, der auf einem Blatt auf einem blauen Tuch sitzt.

Eltern-Tipp

Stellen Sie auch den Eltern das Geschichtensäckchen vor. Vielleicht möchten die Kinder den Eltern daheim die in der Kita erfundenen Geschichten noch einmal erzählen?

Herbstgeschichte

Legen Sie vorbereitend den grünen Filz, den Baum, das Eichhörnchen, die Nüsse und das kleine Körbchen in ein Säckchen.

Dann treffen Sie sich mit den Kindern im Kreis. Zeigen Sie den Kindern das Säckchen und lassen Sie die Kinder das Säckchen befühlen. Öffnen Sie gemeinsam mit den Kindern das Säckchen. Legen Sie zuerst den grünen Filz aus. Erzählen Sie den Kindern, dass das eine schöne Wiese mit einem Baum ist. Jetzt stellen Sie den Baum auf die Wiese.

Fragen Sie die Kinder, wer in dem Baum lebt. Holen Sie jetzt das Eichhörnchen aus dem Säckchen.

Im Herbst muss das Eichhörnchen viele Nüsse sammeln. Legen Sie die Nüsse auf die Wiese. Das Eichhörnchen holt einzeln die Nüsse und sammelt sie in einem kleinen Körbchen. Und wenn das Eichhörnchen ganz viele Nüsse gesammelt hat, bringt es alle Nüsse in die Höhle und hat genug zu essen für die Winterruhe.

Ihnen hat dieser Beitrag mit Herbstgeschichte mit Geschichtensäckchen gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserem Jahreszeitenordner hier bestellen!