U3: Fingerspiele – Alle meine Tiere

Bei diesen tollen Fingerspielen für die Kita und Kindertagespflege lernen Ihre Kleinsten viele verschiedene Haustiere, wie der Hund, der Hase und der Papagei kennen. Diese Mitmachverse eignen sich zudem hervorragend für Ihre U3-Kinder und unterstützen die Sprachförderung! Viel Spaß mit den U3 Fingerspielen!

Text: Kati Breuer | Illustrationen: Krämer; Oser

Alter: ab 1 Jahr

U3 Fingerspiele: Alle meine Tiere

Das ist Max, der alte Hund,
der ist dick und kugelrund.
Dieser hier sagt eins, zwei, drei,
ist ein bunter Papagei.
In der Mitte sitzt der Hase,
er heißt Hänschen Schnuppernase.
Mit dem schönen, weichen Fell,
siehst du die Katze Tinkerbell.
Und zum Schluss der kleine Floh,
kommt zu dir und macht mal so.

Meine Finger, ach wie fein,
wollen heute Tiere sein.
Haben Krallen wie die Katze,
streicheln dich mit weicher Tatze.
Springen fröhlich wie ein Hund,
sind ein Vogel kunterbunt.
Kribbelkrabbeln wie ne Maus
und gehen dann zurück nach Haus.

U3 Fingerspiele Tagesmütter-Box

So bewegen Sie passend die Finger mit den Kleinen

  1. Lernen Sie das gewählte Fingerspiel auswendig.
  2. Setzen Sie sich mit den Kindern in einen Kreis.
  3. Zeigen Sie beim ersten Fingerspiel einen Finger nach dem anderen hoch. Jeder Finger steht für eines der genannten Tiere. Am Schluss (… und macht mal so) kitzeln Sie ein Kind leicht am Kinn. Dieser Abschluss wird immer mit großer Spannung erwartet.
  4. Beim zweiten Fingerspiel stellen Sie dem Text entsprechend die Tiere mit den Fingern dar.

Info für Sie

Warum Fingerspiele die Sprachförderung unterstützen
Fingerspiele verbinden Sprache und Bewegung. Dabei werden verschiedene Bereiche im Gehirn angeregt. Der Sprachrhythmus der Verse unterstützt das Sprechen, die Kinder bekommen ein Gefühl für den Sprachfluss und erweitern ihren Wortschatz.

Indem die Kinder die Bewegungen der Fingerspiele mitmachen, lernen sie gleichzeitig den Text.  Schwierigere Wörter können sie dabei ganz einfach auslassen und durch die Bewegung ersetzen. Nach und nach werden sie immer größere Teile der Texte mitsprechen können. Da die Mädchen und Jungen sich die Tiernamen über die Bewegung erschließen, verbinden sie Erfahrungen mit den einzelnen Wörtern
und merken sich diese so besser. Neben der Sprachförderung sind Fingerspiele ein wichtiges Mittel, um die Feinmotorik zu schulen.

Bildungsbereiche: Sprache, Körper, Bewegung

Haben Ihnen diese U3 Fingerspiele gefallen? Mehr davon finden Sie in der Tagesmütter-Box. Jetzt hier bestellen!

Fingerspiel, Sprachförderung, U3

Kontakt

  • Sie erreichen uns:

    Mo- Do: 08:00 - 17:00 Uhr

    Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

    Tel: 0711 - 6672 5800

    Fax: 0711 - 6672 5822

    E-Mail: info@klett-kita.de

Versandkosten


  • Klett Kita GmbH:

    Rotebühlstrasse. 77

    70178 Stuttgart

© Klett Kita GmbH - 2019