21.04.2020
Aline Kurtw © tolgart/GettyImages
Redaktion

Bunte Wäscheklammerblumen – Aus Holzklammern zauberhafte Frühlingsblumen zaubern

Was wäre der Frühling ohne all die bunten Blumen, die wie von Zauberhand ihre bunten Blütenköpfe recken? Schneeglöckchen, Narzisse und Co lassen uns durch ihre Farbenpracht und ihren Duft schon von weitem erkennen, dass die Natur im Frühjahr zu neuem Leben erwacht. Tauchen Sie mit den bunten Wäscheklammerblumen gemeinsam mit den Kindern in die bunte Welt der Frühblüher ein und verzaubern Sie die Kita in eine bunte Frühlingslandschaft.

Autor: Aline Kurtw
Bild: © tolgart/GettyImages

Info

Dauer: ab 1,5 Jahren
Gruppe: die ganze Gruppe
Dauer: 15 Minuten (ohne Trockenzeit)

Material

Pro Blume
  • 1 Bogen Tonkarton (DIN A 6)
  • Wasserglas
  • Schere
  • 1 Stift
  • 8 Holzwäscheklammern
  • Bunte Abtönfarbe in verschiedenen Farben
  • Eine alte Untertasse pro Farbe
Für jedes Kind
  • 1 Pinsel
  • Malkittel
  • Außerdem: Wachstischdecken oder Zeitungspapier

Und so gehen die bunten Wäscheklammerblumen

Decken Sie den Basteltisch mit einer großen Wachstischdecke oder altem Zeitungspapier ab. Stellen Sie das Wasserglas auf den Tonkarton und fahren Sie die Umrisse nach. Die geöffnete Seite des Glases zeigt dabei nach unten. Schneiden Sie den Kreis anschließend aus. Schütten Sie etwas Farbe jeweils auf eines der Untertellerchen und stellen Sie diese zusammen mit den übrigen Bastelmaterialien am Basteltisch bereit. Dann kann es losgehen.

Die Blumen sprießen lassen

Sobald alle Kinder mit Ihrer Hilfe in ihre Malkittel geschlüpft sind, nehmen Sie gemeinsam am Basteltisch Platz. Erzählen Sie den Kindern, dass Sie nun gemeinsam bunte Blumen zaubern wollen. Dazu erhält jedes Kind eine Wäscheklammer, die es in einer Farbe seiner Wahl anmalen darf. Wer fertig ist, darf schon eine weitere Wäscheklammer anstreichen. Zum Trocknen werden die Klammern dann kurzerhand auf Klarsichtfolien zwischengeparkt. Am Besten wählen Sie dafür einen Ort, der vor Kinderhänden sicher ist, da die Trockenzeit je nach Raumtemperatur bis zu einer Stunde betragen kann.

Wenn es dann endlich so weit ist und alle Klammern trocken sind, können Sie die Blumen mit den Kindern zusammensetzen. Dazu stecken die Mädchen und Jungen die bunten Wäscheklammern ganz einfach an die vorbereiteten Tonkartonkreise. Fertig sind die bunten Wäscheklammerblumen! Diese lassen sich übrigens ganz einfach auch von der Decke abhängen, indem Sie ein Stück Faden an einer der Klammern fixieren und das obere Ende des Fadens mit einem Reißzwecken an der Zimmerdecke feststecken.

Ihnen hat diese Bastelidee zu den bunten Wäscheklammerblumen gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserer Reihe Jahreszeitenordner 0-3. Hier bestellen!

Wenn es Frühling wird – Fingerspiel
Das große Blumenschnüffeln – Riechexperimente mit Frühlingsblumen
Das Ameisenmädchen – Ein fröhliches Lied