ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent In 3 Schritten das Selbstwertgefühl stärken | Klett Kita

Ich mag mich, ich mag dich! – In 3 Schritten das Selbstwertgefühl stärken

Die Einschätzung über den Wert der eigenen Person ist nicht angeboren. Mit diesem Beitrag stärken Sie das Selbstwertgefühl und die Selbstachtung Ihrer Kinder in drei Schritten. Durch die verschiedenen Übungen lernen die Kinder das Besondere an sich selbst zu erkennen und zu äußern.

In 3 Schritten das Selbstwertgefühl stärken und das Besondere in sich und den anderen erkennen

Der Spiegel

Treffen Sie sich mit den Jungen und Mädchen im Kreis, um ihr Selbstwertgefühl zu stärken. Legen Sie in die Mitte einen Handspiegel, den Sie mit einem Tuch abdecken. Erklären Sie den Kindern nun, dass sich unter dem Tuch etwas ganz Besonderes befindet. Jedes Kind darf einen Blick unter das Tuch werfen, ohne den Gegenstand zu verraten. Fragen Sie die Kinder anschließend, was sie gesehen haben. Holen Sie nun den Spiegel unter dem Tuch hervor und geben Sie ihn im Kreis herum.
Bitten Sie die Kinder noch einmal, zu erzählen, was sie sehen und sagen Sie ihnen, dass dies etwas ganz Besonderes ist und sammeln Sie mit den Kindern Gedanken und Gründe, warum sie so besonders und einzigartig sind. Zum Beispiel weil sie alle verschieden aussehen, weil sie schon so viel können oder weil sie sich selbst gern haben.

Die Komplimenterunde

Beginnen Sie mit einer Komplimenterunde, um das Selbstwertgefühl zu stärken. Jedes Kind steht dafür kurz im Mittelpunkt. Bitten Sie die Jungen und Mädchen, einem ausgewählten Kind nacheinander zu sagen, was sie an ihm mögen. War das Kind heute sehr nett? Oder kann es etwas besonders gut? Haben alle Kinder ein Kompliment gemacht, ist das nächste Kind an der Reihe. Achten Sie darauf, dass nur Positives über das jeweilige Kind geäußert wird.
Nun fragen Sie die einzelnen Kinder, was sie an sich mögen. Sind sie auf etwas, das sie können, stolz? Gefällt ihnen etwas an sich besonders? Unterstützen Sie die Jungen und Mädchen beim Formulieren ihrer Gedanken, indem Sie zusammenfassen, was das Kind gesagt hat und nachfragen.

Das Körperschema

Teilen Sie nun für jedes Kind eine Kopie des Körperschemas (M 1) aus. Stellen Sie den Kindern verschiedene Farben zur Verfügung. Decken Sie den Fußboden mit einer Plane oder Unterlagen ab und bitten Sie die Kinder, ihre Blätter vor sich hinzulegen.
Besprechen Sie mit den Kindern, was auf dem Körperschema alles zu sehen ist. Lassen Sie die Jungen und Mädchen die Körperteile auch am eigenen Körper zeigen. Nun dürfen sich die Kinder ihre eigenen  Komplimente machen. Fragen Sie nach, was sie an sich gerne mögen. Alle Gedanken der Kinder dürfen diese nun auf dem Plakat festhalten. Mögen Kinder an sich, dass sie gut malen können, dann zeichnen sie sich einen Stift in die Hand ihres Körperbildes. Mag ein Kind seine Frisur, dann darf es dem Körperplakat besonders schöne Haare malen.

Hat Ihnen die Idee „In 3 Schritten das Selbstwertgefühl stärken“ gefallen? Mehr Anleitungen, Anregungen und Materialien finden Sie im Weltentdecker – Jetzt hier bestellen!

Selbstachtung, Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl

Kontakt

  • Sie erreichen uns:

    Mo- Do: 08:00 - 17:00 Uhr

    Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

    Tel: 0711 - 6672 5800

    Fax: 0711 - 6672 5822

    E-Mail: info@klett-kita.de

Versandkosten


  • Klett Kita GmbH:

    Rotebühlstrasse. 77

    70178 Stuttgart

© Klett Kita GmbH - 2019