ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent Ich hab dir eine Feder mitgebracht – Eine Entspannungsidee | Klett Kita

Ich hab dir eine Feder mitgebracht – Eine Entspannungsidee

Führen Sie die passenden Bewegungen mit der Feder auf dem Körper des Kindes durch. Das Kind liegt auf dem Bauch oder bäuchlings auf Ihren Beinen. Für manche Kinder eignet sich dieses Spiel auch in der Wickelsituation.

Text: Britta Bartoldus Foto: Don Farrall/GettyImages

Info

ab 6 Monaten
im Einzelkontakt
Dauer: 20 Minuten

Ü1-Tipp

Ältere Krippenkinder können das Gedicht als Mitmachgedicht mitmachen. Dann bekommt jedes Kind eine Feder und führt sie über die gerade genannten Körperteile. Sprechen Sie auch gemeinsam über die Feder.
Wo könnte sie herkommen? Hat vielleicht ein Vogel oder sogar ein Engel die Feder verloren?

Zusatz-Tipp

Die Temperatur im Raum sollte angenehm sein, gerade wenn das Kind Arme und Beine entblößt hat oder auch in der Wickelsituation!

Ich hab dir eine Feder mitgebracht, sie will dich streicheln – ganz, ganz sacht. (Das Kind an einer beliebigen Stelle mit der Feder sanft berühren)

Sie fährt langsam über deine Hand, erst in der Mitte – dann am Rand. (Die Feder fährt erst in der geöffneten Hand mittig hoch und runter, anschließend umkreist die Feder die Hand des Kindes)

Auch den Arm fährt sie hinauf, hinunter,die kleine Feder ist wirklich munter. (Die Feder auf dem linken Arm hoch- und runterbewegen, anschließend auf dem rechten Arm)

Auch dein Bein will sie berühren, kannst du sie dort spüren? (Die Feder berührt ganz sacht erst das linke Bein und fährt dabei wieder hoch und runter, anschließend wird die Bewegung auf dem rechten Bein wiederholt)

Nun kitzelt sie den großen Zeh, das kribbelt, tut jedoch nicht weh. (Mit der Feder erst den linken großen Zeh berühren, anschließend den rechten großen Zeh)

Sie überlegt: Wo war ich denn noch nicht? Ah, richtig! Ich muss noch zum Gesicht! (Mit der Feder erst ganz sanft die Stirn berühren und anschließend das Gesicht umkreisen)

Jetzt sagt die Feder: „Tschüss, es war nett! Doch jetzt bin ich müde, ich geh zu Bett.“ (Die Feder langsam aus dem Blickfeld des Kindes verschwinden lassen)

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserem Jahreszeitenordner hier bestellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

  • Sie erreichen uns:

    Mo- Do: 08:00 - 17:00 Uhr

    Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

    Tel: 0711 - 6672 5800

    Fax: 0711 - 6672 5822

    E-Mail: info@klett-kita.de

Versandkosten


  • Klett Kita GmbH:

    Rotebühlstrasse. 77

    70178 Stuttgart

© Klett Kita GmbH - 2019