Knete selber machen – DIY für Zuhause und die Kita

Knete eignet sich sehr gut, um die Sinneswahrnehmung der Kinder anzuregen. Sie erfahren, wie Knete aussieht, riecht und sich anfühlt. Das Herstellen der Knete bietet zusätzliche Anreize: Die Kinder erfahren, dass sich einzelne Substanzen zu einer völlig neuen Masse mit ganz eigener Konsistenz verbinden lassen. Gerade Kleinkinder stecken gern vieles in den Mund. Durch die Verwendung von natürlichen und unbedenklichen Zutaten ist dies beim Kneten mit selbst gemachter Knetmasse kein Problem. Mit dieser Anleitung können Sie die Knete selber machen.

Text: Aline Kurt
Bild: ©Georijevic/GettyImages

Info

Alter: ab 3 Jahre

Zutaten für 300 g Knete

  • 50 g Salz
  • 125 g Mehl
  • 50 ml Wasser
  • 1 EL Pflanzenöl, zum Beispiel Sonnenblumenöl
  • 3 TL Pflanzenfarbe/Lebensmittelfarbe

Material

  • 1 Schüssel
  • 1 Löffel

Knete selber machen: So geht’s

Schütten Sie Salz und Mehl in die Schüssel. Vermischen Sie beides mit den Händen. Fügen Sie das Wasser hinzu und verrühren Sie die Zutaten mit einem Löffel. Fügen Sie nun das Öl hinzu. Zum Schluss geben Sie die Pflanzenfarbe/Lebensmittelfarbe in die Schüssel.

Kneten Sie dann alle Zutaten mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig.
Tipp: Sollte die Knete zu flüssig sein, muss noch etwas Mehl hinzugefügt werden.
Wenn die Knete zu fest ist, mischen Sie noch etwas Wasser unter.

Hat Ihnen diese Idee zum Knete selber machen gefallen? mehr davon finden Sie in RAAbits Kindergarten 0-3. Gleich hier bestellen!

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen:

Turbo-Dinkelbrötchen mit Dip
Schneeflocken aus dem Backofen – Eine zauberhafte Backaktion
Fingerfarben selbstgemacht – aus Mehl und Wasser!

DIY, Knete, Krippe, selbstgemacht

Kontakt

  • Sie erreichen uns:

    Mo- Do: 08:00 - 17:00 Uhr

    Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

    Tel: 0711 - 6672 5800

    Fax: 0711 - 6672 5822

    E-Mail: info@klett-kita.de

Versandkosten


  • Klett Kita GmbH:

    Rotebühlstrasse. 77

    70178 Stuttgart

© Klett Kita GmbH - 2019