26.06.2019
Theresa Schuster
hardeko/Thinkstock, allgord/Thinkstock

Eichhörnchen-Fitness: 3 Nagetierstarke Bewegungsspiele im Freien

Hier geht’s um die Nuss. Bei den folgenden Draußenspielen sind Schnelligkeit und Erinnerungsvermögen gleichzeitig gefragt. Wie für die echten Eichhörnchen geht es hier für die Kinder darum, Nussverstecke wiederzufinden – und zwar so schnell es geht. Auch die Eichhörnchen in Wald, Garten und Park sind im Winter darauf angewiesen, ihre Nussverstecke wiederfinden zu können. Manchmal gelingt ihnen das – und manchmal nicht. Ohne es zu wissen, tragen Eichhörnchen zur Verbreitung von Waldbäumen bei: Nicht wiedergefundene Eicheln oder Bucheckern können nämlich austreiben und zu neuen Waldbäumen  heranwachsen.

Material:

  • Viele Walnüsse oder Haselnüsse in Einern oder Körben
  • Decke oder Matte zum Sitzen
  • Trinken und Essen

Und so geht's:

Was machen die Eichhörnchen im Herbst und wovon ernähren sie sich im Winter? Unterhalten Sie sich gemeinsam an einem schönen Ort im Wald oder Park oder auch im Kita-Garten. Sie können hier auch mit den Kindern Sachbücher über Waldtiere und insbesondere das Eichhörnchen angucken. Ganz viel Glück haben Sie, wenn sich einer der kleinen Nager tatsächlich blicken lässt.

Spiel 1: Nussgeier

Zuerst sammeln die Kinder ganz viel Laub und machen daraus einen großen Haufen. Danach drehen sich alle um und Sie oder ein anderer Erwachsener versteckt je nach Kinderzahl zehn bis zwanzig Nüsse im Blätterhaufen. Auf Ihr Signal hin stürzen sich alle Kinder ins Laub und suchen die Nüsse. Wer die meisten Nüsse gefunden hat, ist der Nussgeier und darf alle Nüsse für die nächste Spielrunde im Blätterhaufen vergraben.

Spiel 2: Mitmach- und Suchgeschichte „Herbst bei den Eichhörnchen“

Bei der folgenden Mitmachgeschichte erzählen oder sprechen Sie jeweils die kursiven Absätze. Die Umsetzungsmöglichkeiten stehen direkt runter.

Es ist Herbst. Im Eichhörnchenwald beginnen
die Eichhörnchen damit, Vorräte für den Winter zu sammeln. Sie sammeln Nüsse, Zapfen, Eicheln und vergraben sie in Verstecken.

Jedes „Eichhörnchen“ bekommt von Ihnen fünf Nüsse. Es versteckt sie an verschiedenen Stellen in der näheren Umgebung. Jede Nuss soll dabei an einen eigenen Platz gelegt werden, und zwar so, dass sie schnell und einfach wiedergefunden werden kann. Danach versammeln sich die Eichhörnchenkinder
wieder bei Ihnen.

Nun ist der Winter eingebrochen und langsam werden die Eichhörnchen hungrig. Sie ziehen los, um die erste Nuss aus ihrem Versteck zu holen.
Die Kinder müssen nun loslaufen und so schnell wie möglich eine von ihren versteckten Nüssen wiederfinden und mitbringen. Wer keine Nuss bringt, scheidet aus.

Es wird immer kälter und beginnt zu schneien. Die Eichhörnchen frieren und haben großen Hunger. Sie flitzen los und diesmal holt jedes Eichhörnchen gleich zwei Nüsse aus seinen Verstecken.
Wieder rennen die Kinder zu ihren Verstecken und holen diesmal zwei Nüsse.
So geht es weiter, bis alle fünf Nüsse zurückgebracht wurden. Diese Eichhörnchen haben den Winter gut überstanden.

Walnuss Herz

Spiel 3: Nussdiebe

Teilen Sie die Kinder in zwei möglichst gleich große Gruppen ein und weisen Sie jeder Gruppe einen bestimmten Bereich in der Umgebung zu. Die Grenzen dieses Bereichs sollten klar abgesprochen oder mit Band, Seilen oder Kreide markiert werden.

Jede Gruppe erhält je nach Größe 10 bis 20 Nüsse und die Aufgabe, diese in dem zugewiesenen Bereich zu verstecken. Die beiden Gruppen sollten das gleichzeitig tun, damit sie sich dabei nicht beobachten können. Besprechen Sie mit den Kindern vorher, dass die Nüsse nur so versteckt werden dürfen, dass sie auch wiedergefunden werden können. Sie dürfen zum Beispiel nicht vergraben oder ganz weit oben in einen Baum gelegt werden. Danach versammeln sich alle Kinder wieder bei Ihnen. Auf Ihr Signal hin  stürmen alle los und sammeln so schnell wie möglich die Nüsse der anderen Gruppe ein. Die Gruppe, die zuerst alle Nüsse gefunden hat, hat gewonnen.

U3-Tipp

Das erste Spiel „Nussgeier“ können Sie auch schon mit Zweijährigen spielen. Auch das gemeinsame Verstecken und Wiederfinden von Nüssen wird den Kleinen viel Spaß machen. Bilden Sie dabei Zweierteams mit je einem jüngeren und einem älteren Kind.

Hat Ihnen diese Idee gefallen? Mehr davon gibt es im Jahreszeitenordner Herbst! Gleich hier bestellen!

Zum Jahreszeitenordner 3-6 Jahre