03.07.2019
Redaktion
Redaktion

Das Lämmchen springt – Kreisspiel

Für Kinder ist der Bauernhof ein spannender Ort, denn hier gibt es unglaublich viel zu entdecken. Vor allem die Tiere sind faszinierend. Vielleicht haben die Kinder zuhause auch Tiere, aber wer hat schon eine Kuh im Garten stehen? Viel Spaß beim Kreisspiel!

Text: Corinna Weinert, Bild:GettyImages_MarkLG197

Infos zum Kreisspiel:

  • Alter: 4 bis 6 Jahre
  • Gruppe: 8 bis 12 Kinder

Das Kreisspiel beginnt:
Das Lämmchen springt

  1. Ein Lämmchen springt
    durch unsern Kreis
    und nimmt ein andres mit,
    sie hüpfen hin, sie hüpfen her:
    Die zwei sind ganz schön fit!
     
  2. Ein Lämmchen springt
    durch unsern Kreis,
    sucht sich ein andres Schäfchen,
    dann legen sich die beiden hin
    und machen kurz ein Schläfchen!
     
  3. Ein Lämmchen springt
    durch unsern Kreis
    und nimmt ein andres mit,
    sie stampfen nun im Kreis herum
    mit festem Schritt und Tritt!
     
  4. Ein Lämmchen springt
    durch unsern Kreis
    und holt ein andres ab,
    sie knabbern hungrig dort und da:
    Das Gras wird schon ganz knapp!

Und so geht das Kreisspiel:

Die Kinder stehen im Kreis. Während Sie das Gedicht vorlesen, springt ein Kind als Lämmchen im Kreis herum, sucht sich einen Partner und springt mit ihm zusammen.

Dann kommt das nächste Lämmchen an die Reihe: Gemeinsam wird gestampft.

Wenn in jeder Strophe ein neues Kinderpaar die jeweilige Aktion durchführt, springen zum Schluss 8 Lämmchen durch den Kreis.

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserem Wochenprojekte Tiere hier bestellen!