ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent Erwartete Soft Skills on Leitungspersönlichkeiten einer Kita | Klett Kita

Teil 2: Diese Soft Skills werden von Leitungspersönlichkeiten einer Kita erwartet

Fachlich versiert, berufserfahren und souverän – als Kita-Leiterin können Sie eine Vielzahl an Kompetenzen aufweisen, auf die Sie stolz sein können. Und damit das so bleibt, entwickeln Sie sich bewusst weiter! Denn Sie werden immer wieder mit Veränderungen, ungewohnten Konfliktsituationen oder neuen Aufgabenbereichen konfrontiert, in denen von Ihnen erwartet wird, dass Sie ihnen als Leiterin gerecht werden. Lernen Sie hier in Teil 2 die erforderlichen persönlichen Kompetenzen kennen!

Text: Petra Schwindt | Bild: gettyimages/Colin Anderson

Diese Soft Skills werden von Leitungspersönlichkeiten erwartet

Soft Skills lassen sich in soziale und persönliche Kompetenzen unterteilen. Die folgende Auflistung gibt Ihnen ein klares Bild über die wichtigsten Fähigkeiten.

II. Persönliche Kompetenzen einer Kita-Leitung

Zu den persönlichen Kompetenzen zählen Fähigkeiten, die sich auf die eigene Person beziehen. Dabei handelt es sich um Eigenschaften, die die eigene Persönlichkeit ausmachen, wie zum Beispiel  Selbstbewusstsein oder Souveränität. Wie stark persönliche Kompetenzen ausgeprägt sind, hängt davon ab, wie sehr sich jemand seiner Fähigkeiten bewusst ist, das heißt, wie stark sein Selbstwertgefühl ausgeprägt ist.

Zu den persönlichen Kompetenzen lassen sich folgende Teilkompetenzen zählen:

  • Selbstbewusstsein: Selbstbewusstsein heißt, sich seiner Stärken und Fähigkeiten bewusst zu sein und dadurch ein positives Selbstbild zu entwickeln. Ein positiver Eindruck der eigenen Person überträgt sich auch auf Ihr Umfeld. So treten Sie selbstsicher auf. Das spürt Ihr Gegenüber. Eltern und Mitarbeiterinnen fühlen sich kompetent behandelt.
  • Belastbarkeit: Als Leiterin einer Kita sind Sie vielen Belastungsproben ausgesetzt. Ob Probleme mit einer Mitarbeiterin, unzufriedenen Eltern oder unüberschaubarem Bürokratiewirrwarr – es ist gut, damit umgehen zu können. Sie sind belastbar, wenn Sie auch unter Druck schwierige Situationen meistern und in Stressmomenten gute Arbeit leisten.
  • Zielorientierung: Zielorientiert zu führen bedeutet, die Einrichtung bewusst und nicht nach dem Zufallsprinzip weiterzuentwickeln. Sie erkennen Veränderungsbedarf schnell und reagieren darauf, indem Sie neue Ziele setzen, die im Team besprochen werden. Dann kann gemeinsam überlegt werden, wie sie umzusetzen sind.
Soft Skills von Leitungspersönlichkeiten einer Kita Kompass Kita-Leitung
  • Entscheidungsfähigkeit: Als Leiterin einer Kita ist die Fähigkeit, entscheiden zu können, wichtig. Denn nur wer auch schwierige Entscheidungen treffen kann, bringt sich und seine Einrichtung weiter. Sie sind dafür verantwortlich, dass Entscheidungen getroffen werden. So bleibt Ihr Team handlungsfähig und die Arbeit kann weitergehen.
  • Souveränität: Souverän sind Sie, wenn Sie in Stresssituationen überlegt handeln und auch unter Druck ruhig bleiben. So haben Sie die Situation unter Kontrolle. Sie wissen, wie Sie am besten reagieren, und kommen zu einem guten Ergebnis. Schwierige Situationen treten oft unangekündigt auf. Dann ist es als Leiterin wichtig, sich nicht verunsichern zu lassen. Das Vertrauen in Ihre Person wird so gestärkt.
  • Aus Fehlern lernen: Das bedeutet, dass Sie die Fähigkeit besitzen, Fehler zu erkennen – was nicht immer einfach ist – und vor allem daraus zu lernen und dieses Wissen für künftige Aufgaben einzusetzen. Wenn es zum Beispiel bei der Umsetzung eines Vorhabens in Ihrer Einrichtung hakt, ist es wichtig herauszufinden, woran es liegt. Nur dann können Sie das Vorhaben erfolgreich fortführen.
  • Selbstdisziplin: Selbstdisziplin beschreibt die Fähigkeit, zugunsten einer Sache eigene Bedürfnisse in den Hintergrund zu stellen. Aufgaben, die zwar unangenehm sind, die aber als wichtig erachtet werden, können Sie konsequent zu Ende führen. Selbstdisziplin für Sie als Leiterin kann also bedeuten, eine wichtige Tagung am Wochenende zu besuchen, auch wenn Sie lieber etwas Privates unternommen hätten. Das unterstreicht Ihre Führungskompetenz.
  • Verantwortungsbewusstsein: Verantwortungsbewusstsein ist durch Moralvorstellungen geprägt, die der Verantwortung tragenden Person ein Gefühl für umsichtiges Handeln geben. Als Leiterin tragen Sie Verantwortung für die gesamte Einrichtung. Daher treffen Sie keine leichtsinnigen Entscheidungen, die Ihrer Einrichtung schaden.

Ihnen hat dieser Beitrag zu Soft Skills von Leitungspersönlichkeiten einer Kita gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserem KOMPASS Kita-Leitung. Gleich hier bestellen!

Soft Skills von Leitungspersönlichkeiten einer Kita Kompass Kita-Leitung

Kita-Leitung, Kompetenz, Leitung, Persönlichkeit, Soft Skills

Kontakt

  • Sie erreichen uns:

    Mo- Do: 08:00 - 17:00 Uhr

    Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

    Tel: 0711 - 6672 5800

    Fax: 0711 - 6672 5822

    E-Mail: info@klett-kita.de

Versandkosten


  • Klett Kita GmbH:

    Rotebühlstrasse. 77

    70178 Stuttgart

© Klett Kita GmbH - 2019