08.08.2022
Kathrin Eimler
Reginast777 / GettyImages

Vögel im Nest – Fingerspiel

Bei diesem Fingerspiel reisen die Kinder mit ihren Händen in die Welt der Vögel – denn bei diesen fünf Vögeln im Nest ist so einiges los...

Fünf Vögel sitzen in einem Nest,
Eine Hand hochhalten, mit den Fingern zappeln.

sie wärmen sich und halten sich fest.
Die Hand an die Brust halten, mit der anderen Hand bedecken.

Der erste Vogel piept: Auf Wiedersehen!
Den ersten Finger zeigen, winken.

Der zweite Vogel piept: Ich muss jetzt gehen.
Den zweiten Finger zeigen, winken.

Der dritte Vogel fliegt auch los.
Den dritten Finger zeigen, winken.

Der vierte Vogel hüpft hinab ins Moos.
Den vierten Finger zeigen, mit der Hand auf den Schenkel klatschen.

Der fünfte Vogel piept: Mir ist ganz kalt,
Den fünften Finger zeigen.

ich glaube, ich erfriere bald!
Die Arme reiben.

Da kommen zu seinem großen Glück die vier Vögel schnell zurück.
Flugbewegungen machen.

Sie drücken ihn und kuscheln ihn ein,
Die Hand an die Brust halten, mit der anderen Hand bedecken.

nun ist ihm wieder warm, er ist nicht mehr allein.
Sich selbst in den Arm nehmen.

Ihnen hat diese Idee "Vögel im Nest – Fingerspiel" gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unseren Ruck-zuck-Morgenkreiskarten. Hier bestellen!

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: