24.01.2023
Tina Scherer
Aleksandr Zubkov / GettyImages

Apfelwaffeln – Hmmm lecker …

Ohne Zucker, gut verträglich und auch kalt noch richtig lecker: Diese Waffeln schmecken den Kleinstkindern bestimmt super.. Sie halten sich außerdem noch bis zum nächsten Tag.. Dann können Sie sie im Toaster einfach knusprig aufbacken..

Alter:
ab 1 Jahr
Dauer:
20 Minuten (ohne Backzeit)

Zutaten (15 Waffeln)

  • 250 g weiche Butter
  • 6 Eier
  • etwas Vanillepulver, Vanillearoma oder Mark einer Vanilleschote
  • 250 g Weichweizengrieß
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 0,5 ml Milch
  • 5 Äpfel

Außerdem:

  • 2 Schüsseln
  • Löffel
  • Reibe
  • Waffeleisen
  • Schneebesen

So gehen die Apfelwaffeln:

Der Teig für unsere Waffeln

Die Butter mit den Eiern und dem Vanillepulver schaumig aufschlagen. Die Kinder mischen Grieß, Mehl und Backpulver und geben alles zur Butter-Eier-Masse. Gemeinsam mit der Milch wird alles zu einem Teig verrührt. Die Äpfel waschen und raspeln und ebenfalls in den Teig rühren. Der Teig sollte nun etwa 20 bis 30 Minuten ruhen.

Waffeleisen anschmeißen

Jetzt können Sie im Waffeleisen aus dem Teig gemeinsam Waffeln backen.

Ihnen hat dieses Rezept "Apfelwaffeln – Hmmm lecker …" gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserem Krippen-Jahreszeitenbuch: "Unsere Lieblingsrezepte". Hier bestellen!

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: (H3)

Bitte warten Sie einen Moment.