02.02.2021
Isabella Schalk und Marisa Abbrancati
Isabella Schalk und Marisa Abbrancati

Eine To-Go-Idee für Fasching

Fasching mal ganz anders …
Da wir Fasching dieses Jahr nicht in unserer Kindertagesstätte feiern können, möchten wir den uns anvertrauten Familien ein Materialpaket zusammenstellen. Sie sollen in einer sehr herausfordernden Zeit etwas Freude und Faschingsstimmung zuhause erleben können. Da wir in der letzten Zeit mehrere Materialpakete zusammengestellt haben und sie bis jetzt immer gut ankamen, entwickelten wir die Idee auch ein Faschingspaket zusammen zu tragen.

Alter:
3-6 Jahre

Ein Faschingspaket wartet auf dich!

Die Eltern können sich per E-Mail anmelden, um ein solches Paket zu erhalten. Anfang Februar können sie dies an der Kita-Türe abholen. Dort erwartet sie Faschingsmusik, selbstgemachtes Popcorn und ein Kindercocktail. Ebenfalls bekommt jedes Kind und jeder Erwachsener, der möchte einen Blumenkette umgehängt. Anschließend dürfen sie ihr Faschingspaket mit nach Hause nehmen. Folgende Aufgaben haben wir für alle Familien zusammengestellt:

Im Folgenden werden die Aufgaben und das dazugehörige Material erklärt. Die Inhalte der Tasche haben wir für euch rot markiert.

Bevor du mit deinen Aufgaben beginnst, darfst du dein Zuhause dekorieren.
Nimm dir dazu den Luftballon, die Luftschlange und die Tischrakete aus der Tasche. Lass deiner Kreativität freien Lauf! Bist du mit der Dekoration fertig, gieße dein Brausepulver mit Wasser auf für deinen eigenen Faschingscocktail.

Suche dir ein besonders schönes, durchsichtiges Glas aus und befeuchte den oberen Rand mit Zitronensaft oder Wasser. Jetzt gibst du einen EL Zucker auf einen Teller und drückst das Glas mit der Öffnung hinein. Gieße etwa 1cm Grenadine in dein Glas und fülle mit gelbem Saft (Orange, Ananas oder/und Mango) auf. Wenn du vorsichtig schüttest, vermischen sich die Säfte nicht, sondern die rote Grenadine bleibt unten.

Warum heißt dieser Cocktail „Sunrise“ also „Sonnenaufgang“? Wenn du möchtest kannst du eine Orangenscheibe an den Glasrand klemmen. Jetzt darfst du den Strohhalm hineingeben und deinen Cocktail genießen.

Materialien: buntes Tonpapier oder Tonkarton, Tacker, Kleber, Schere, Lineal, Bleistift.
Lass dir von Mama und Papa ein Quadrat mit den Maßen 12x12 cm aufzeichnen und schneide dies aus. Falte es dann einmal diagonal zusammen, sodass die Spitze auf die andere Spitze trifft. Falte es ein zweites Mal diagonal. Es entsteht ein Dreieck. Nun kannst du es der Länge nach 2 bis 3mal einschneiden, wie in der Abbildung zu sehen ist. Pass auf, dass du nicht durchschneidest!
Anschließend öffne das Dreieck und bestaune dein Muster. Nun darfst du das Selbe noch einmal in der gleichen Farbe basteln. Klebe dann beide Quadrate in der Mitte zusammen und tackere eine obere Ecke und eine untere Ecke zusammen. Wenn du genügend Quadrate für deine Girlande gestaltet hast, fädele sie auf und hänge sie in deinem Zuhause an einen Ort, wo sie jeder sehen kann.

Hier findest du viele Inspirationen auf YouTube. Lass dich von Mama und Papa schminken und mache ein Foto davon.

Hier findest du viele Inspirationen auf YouTube. 

Materialien: 1 EL Creme; 1 EL Puder, Lebensmittelfarbe

Verrühre die Creme und den Puder zu einer Paste und gebe die Lebensmittelfarbe dazu. Schon ist deine Schminke fertig. Viel Spaß beim Schminken oder schminken lassen!

Materialien: 2 Pappteller; Federn, Farbe, Pinsel, Schere, Klebestreifen, Schnur oder elastisches Band


Schneide den inneren Kreis aus einem Pappteller heraus. Schneide einen weiteren Pappteller bis zur Mitte ein. Forme den eingeschnittenen Teller zu einem Kegel und klebe die überlappenden Stellen zusammen. Passe die beiden Teile ineinander ein und klebe sie mit Klebestreifen an beiden Seiten fest. Bemale den Hut vollständig mit deinen Lieblingsfarben. Bohre links und rechts jeweils zwei Löcher an der tiefsten Stelle der Krempe. Fädle von unten ein elastisches Band oder eine Schnur hindurch und knote es fest. Stecke nun eine Feder in die Hutspitze.

Materialien: 3 Gummibärchen; 1 Glas, Leitungswasser

Lege die Gummibärchen in das Glas mit Leitungswasser. Nun heißt es abwarten. Nach 24 Stunden wirst du bemerken, dass die Gummibärchen gewachsen sind. Was ist mit den Gummibärchen passiert?

Materialien: Pappteller, Eisstäbchen, Dekorationsmaterialien, Buntstifte, Heißkleber oder Bastelkleber, Schere

Halbiere den Teller und schneide mit der Schere zwei Augen auf einer Hälfte aus. Klebe das Eisstäbchen an die Tellerseite als Haltegriff. Verziere die Maske mit Glitzer, Federn, Steinchen, Farben etc. und verkleide dich damit!

Male dein Mandala aus der Tasche so farbenfroh wie möglich aus.

Zutaten für 8 Amerikaner: 100 g Margarine, 100 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Prise Salz, 2 Eier, 1 Pck. Vanillepuddingpulver, 4 EL Milch, 250 g Mehl, 3 TL Backpulver, Zuckerguss/ Schokoglasur, Smarties

Gemeinsam mit Mama und Papa kannst du den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Lege ein Backblech mit Papier aus und stelle aus den Zutaten einen Rührteig her. Forme aus dem Teig Teighäufchen und gebe diese auf das Backblech. Backe die Amerikaner ca. 15 Minuten lang. Wenn du magst, kannst du diese mit Zuckerguss oder Schokoglasur überziehen und aus Smarties Gesichter legen. Viel Spaß beim Backen!

Materialien: Obst (möglichst bunt); Orangensaft

Gemeinsam mit Mama und Papa darfst du dir einen bunten „Konfetti“ Obstsalat herstellen. Kaufe dir dafür verschiedenes Obst ein (Banane, rote oder grüne Äpfel, Birne, dunkelrote Trauben, grüne Kiwi, gelbe Physalis, gelbe Ananas und vieles mehr). Achte bei der Auswahl des Obstes darauf, dass du eine bunte Vielfalt für den Salat bekommst. Wasche und schneide dann das Obst klein, gebe es in eine Schale. Schütte ein Glas Orangensaft dazu und lass es dir schmecken.

In der Tasche findest du 1 Holzspieß, 2 Bierdeckel und 2 Schnüre mit Perlen. Beklebe beide Bierdeckel mit buntem Papier. Mache anschließend in jeden Bierdeckel ein Loch auf jeder Seite und fädle die Schnur hindurch. Auf die Schnur kannst du eine Perle am Ende knoten. Klebe beide Bierdeckel auf einen Holzspieß. Gerne kannst du deine Trommel noch verzieren.

Schneide dein Gesicht aus einem Foto aus, am besten aus einem großen Portrait. Klebe es mitten auf ein buntes Blatt Papier. Nun brauchst du die vorbereitete Papierrolle als Stempel. Drücke die Außenseite, also die Spirale in feuchte Wasserfarbe oder auf ein Stempelkissen und stemple dir viele Locken über dein Gesicht. Anschließend kannst du noch eine bunte Fliege basteln und unter dein Gesicht kleben. Nun klebst du ihm noch den Pompom aus der Tasche als Nase auf.
Fertig ist der lustige Clown. Die Kita freut sich riesig über Clownpost in ihrem Briefkasten!

Lass dir von Mama, Papa oder einem Schulkind die Witze (z. B. hier) vorlesen und lach dich schlapp!

Einmal kräftig in die Tröte aus der Tasche pusten, das sorgt für die passende Stimmung!

  • Apfel schnappen
    Ein Klassiker! In eine Schüssel wird kaltes Wasser gefüllt und dann ein Apfel (schön rot oder grün) hineingelegt. Die Kinder müssen nun den schwimmenden Apfel nur mit Hilfe des Mundes herausfischen. Verwende kleine Äpfel, die lassen sich besser fangen!
  • Schwamm-Schlacht
    Eine Person (Vater, Mutter oder jemand anderes) wird in Regenkleidung verpackt. Die Kinder dürfen nun mit nassen Schwämmen (evtl. mit Schaum, dann ist es noch lustiger) auf diese Person werfen. Iiiii-gitt!!
  • Der Luftballon-Tanz zu zweit
    Klemmen Sie einen Luftballon zwischen zwei Kinder oder Kind/Erwachsener und tanzen damit, ohne, dass der Luftballon zu Boden fällt. Legen Sie vorher fest, mit welchem Körperteil, das geschehen soll, beispielsweise mit dem Kopf, dem Bauch oder dem Popo. Jetzt noch coole Musik auflegen und los geht es! Dieses Spiel können Sie übrigens nicht nur drinnen spielen, sondern auch im Freien.

Materialien: 25g Chia-Samen, 150 ml Wasser, Lebensmittelfarbe, 175-200g Speisestärke

In einer Schüssel mischt du die Chia-Samen mit dem Wasser und fügst Lebensmittelfarbe deiner Wahl hinzu. Das Ganze stellst du in einer Schüssel mit Deckel über Nacht in den Kühlschrank.
Am nächsten Tag nimmst du den Schleim und fügst nach und nach Speisestärke hinzu und vermischt das Ganze.
Nimm ihn aus der Schüssel. Sollte der Schleim noch etwas klebrig sein, mische noch etwas Speisestärke hinzu. Du kannst auch Glitzer hinzufügen. Der Schleim könnte etwas abfärben. Mit gründlichem Händewaschen geht es schnell wieder ab. Fülle den Schleim in ein luftdichtes Gefäß.

Materialien: 4 Pappteller, 1 leere Küchenrolle, Schere, Kleber und Farben.

Schneide am Ende der Küchenrolle mehrere ca. 4 cm lange Einschnitte ein, biege die Streifen nach oben, bestreiche sie mit Kleber und klebe einen Pappteller auf. Schneide aus den restlichen Papptellern die Mitte heraus und male deine Wurfringe bunt an.

2 Kinder oder 1 Kind und 1 Erwachsener setzen sich dicht hintereinander auf einen Stuhl. Das vordere Kind ist das Raubtier. Es bekommt eine Regenjacke verkehrt herum umgehängt. Der Hintermann schlüpft in die Ärmel. Er muss nun zur „Fütterung des Raubtieres“ einen Schokokuss oder Spaghetti o. Ä. dem Raubtier in den Mund schieben. Das Raubtier darf nur seinen Kopf bewegen und seine Hände nicht benutzen.

In deiner Faschingstasche findest du einen runden Bierdeckel mit aufgezeichneten Spiralen darauf. Male diese bunt an oder beklebe ihn mit bunt bemaltem Papier. Mach zwei kleine Löcher (ca. 1cm voneinander entfernt) auf beiden Seiten des Kreismittelpunkts. Fädle die Schnur durch beide Löcher und verknote die beiden Enden miteinander. Schiebe die Scheibe in die Mitte und halte die Schnur auf beiden Seiten fest. Jetzt kannst du durch abwechselndes Drehen und Spannen einen lustigen Effekt sehen.

Diese Materialpakete können immer weiterentwickelt werden. Zu jedem Thema, welches die Kinder nicht in der Kindertagesstätte erleben können, kann so in den Familien aufgegriffen werden. Herausfordernd bei der Erstellung des Paketes war es diesmal für jede Altersstufe Aufträge zu finden und die möglichen Ressourcen bereitstellen zu können, um diese Pakete zu packen.

Was sind unsere Ziele? Wovon profitieren die Kinder?

Unser Ziel bei dem „Fasching to go“ Materialpaket ist es, den Kindern eine sorgenfreie Faschingszeit trotz aller Umständen zu ermöglichen und den Familien aufzeigen, dass sie nicht allein gelassen werden. Durch unser Engagement, diesmal durch ein Materialpaket, werden die Eltern getragen und sind ein Teil der Kindertagesstätte. Sie werden durch Ideen und Anregungen unterstützt.
 

Wie wird es von den Kindern angenommen?

Die Kinder freuen sich jedes Jahr auf Fasching und können es kaum erwarten, das Materialpaket mit nach Hause zu nehmen. Viele Anmeldungen der Familien sind bei uns eingegangen. Es erreichen uns dankbare E-Mails von den uns zugehörigen Familien und ihren Kindern. Sie loben das Engagement der Kita und sind froh, dass der Kontakt nicht abbricht.
 

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: