15.09.2022
Annegret Frank
Annegret Frank

Schwuppdiwupp-Gänse – Schnelle Martinsdekorationen aus Papier

Diese federleichten Gänse können Sie mit den Kindern im Handumdrehen hervorzaubern und dann als Deko für die Laternen- und Martinszeit nutzen. Aber die Kinder möchten sie bestimmt auch gern mit nach Hause nehmen!

Alter:
ab 2 Jahren
Dauer:
10 Minuten
Gruppengröße
maximal 4 Kinder

Material

  • Dünner, weißer Tonkarton (oder stabiles weißes Papier)
  • Bleistift
  • Schere
  • Klammerhefter/Tacker
  • Filzstifte in Rot und Schwarz
  • Wollreste oder Schleifenband in Rot
  • Die Kopiervorlage „Martinsgans“ z.B.: aus dem Jahreszeitenordner 0-3 Jahre – Herbst 2022

 

So geht die schnelle Martinsdekoration

Sie eine Schablone mithilfe der Kopiervorlage (ganz hinten in dieser Lieferung) her, indem Sie die Vorlage auf stabile Pappe oder auf Karton übertragen und ausschneiden. Die Kinder legen die Schablone auf einen Bogen weißen Tonkarton und umfahren sie mit dem Bleistift. Gemeinsam mit je einem Kind können Sie nun die Gans ausschneiden und zusammenfalten. Hierbei brauchen die Kinder sicherlich alle Ihre Hilfe. Die Beine der Gans müssen Sie besonders gut knicken, damit sie später „stehen“ kann. Um den Hals bekommt die Gans noch ein rotes Bändchen. Die Kinder können Augen mit einem Filzstift aufmalen. Den Schnabel nach Wunsch ebenfalls (rot) anmalen. Zum Schluss können Sie oder das Kind mit Hilfe und unter Aufsicht(!) den Schwanz mit einem Tacker zusammenheften.

Ihnen hat diese Bastelidee "Schwuppdiwupp-Gänse – Schnelle Martinsdekorationen aus Papier" gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserem Jahreszeitenordern 0-3 Jahre. Hier bestellen!

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: