24.01.2023
Michaela Lambrecht
Mtreasure / GettyImages

Heute gibt es Pizza! –Einmal fruchtig-süß, einmal salzig

Die meisten Kinder sind sich einig: Pizza ist was Feines! Unsere herzhafte Regenbogenpizza ist nicht nur lecker, sondern macht optisch ganz schön was her. Haben die Kinder bei den heißen Temperaturen eher Lust auf etwas Frisches? Kein Problem! Bereiten Sie gemeinsam eine Obst-Pizza vor.

Alter:
ab 2 Jahren
Dauer:
je 20 Minuten (ohne Back- und Kühlzeit)

Obst-Pizza:

Zutaten (pro Kind):

  • 1 Scheibe Wassermelone
  • 1 Kiwi in Scheiben
  • verschiedene Beeren nach Saison oder Verfügbarkeit (z. B. Heidelbeeren oder Himbeeren)
  • geriebene weiße Schokolade
  • kleine Ananasstücke oder Trauben

Außerdem:

  • Messer
  • Schneidebrett

So geht's:

Bereiten Sie zunächst die Zutaten für die fruchtige Pizza vor: Schneiden Sie eine Wassermelone in Scheiben. Die Scheiben werden dann in vier Viertel geschnitten, sodass „Pizzastücke“ entstehen. Anschließend die Kiwis schälen. Die Kinder können sie in Scheiben schneiden. Die Beeren waschen und vorsichtig abtupfen. Dann die Trauben waschen und in der Hälfte durchschneiden. So bleiben sie auf der Pizza besser liegen. Nun können die Kinder mit dem bereitgestellten Obst ihre Pizza belegen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Abschließend etwas weiße Schokolade als „Käse“ drüberstreuen. Fertig!

Regenbogenpizza

Zutaten (6 Portionen):

  • 250 g Dinkelmehl
  • 140 ml Wasser
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Olivenöl,
  • 16 Kirschtomaten
  • 3 Karotten
  • 120 g Brokkoli
  • 50 g rote Kidneybohnen
  • 100 g Mais
  • ca. 200 g passierte Tomaten
  • 100 g geriebener Käse
  • Salz und Pfeffer

 Außerdem:

  • Schüssel
  • Löffel
  • Messer und Bretter
  • Teigrolle
  • Backpapier

So geht's:

Bereiten Sie aus Mehl, Wasser, Backpulver und Olivenöl einen Teig vor und stellen Sie ihn ca. 30 Minuten kühl. In der Zwischenzeit können die Zutaten zum Belegen klein geschnitten werden: Kirschtomaten, Karotten und Brokkoli. Kidneybohnen und Mais werden bereitgestellt. Der Teig wird mit der Teigrolle auf etwas Mehl ausgerollt und in Regenbogenform gezogen. Anschließend wird er auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech gelegt. Wissen die Kinder, wie ein Regenbogen aussieht? Zeigen Sie ihnen zur Inspiration ein Foto. Jetzt können die Kinder den Teig mit passierten Tomaten bestreichen und anschließend die Zutaten für den Belag in den Farben des Regenbogens auflegen. Zum Schluss wird noch alles mit dem geriebenen Käse bestreut und ab in den Ofen. Die Pizza für 20 Minuten bei 200 °C (Umluft) knusprig backen.

Ihnen hat dieses Rezept "Heute gibt es Pizza! –Einmal fruchtig-süß, einmal salzig" gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserem Krippen-Jahreszeitenbuch: "Unsere Lieblingsrezepte". Hier bestellen!

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: (H3)

Bitte warten Sie einen Moment.