24.09.2020
Nadine Marchi
Ihor Kashurin / GettyImages

Eichhörnchen-Parcours

Eichhörnchen sind echte Akrobaten. Und sie sehen auch wirklich putzig aus mit ihren Öhrchen und den kleinen Pfötchen. Toll, wenn Ihre Kinder schon einiges über Eichhörnchen und wie sie leben, wissen. In diesem Kletterparcours schlüpfen sie nämlich selbst in die Rolle der flinken Tierchen.

Alter:
ab 3 Jahren
Gruppengröße
Kleingruppe

Material:

  • Sachbuch über das Thema Eichhörnchen aus der Bücherei
  • Federn
  • ein Schuhkarton als Kobel für das Nest
  • ein Schuhkarton als Kobel für das Futter
  • Bilderkarten mit dem Futter des Eichhörnchens
  • für jedes Kind eine Wolldecke
  • CD-Player, eine CD mit Waldgeräuschen

Aufwärmen und in die Rolle schlüpfen

Jedes Kind, das mit in die Turnhalle kommt, bekommt einen kleinen schwarzen Punkt auf die Nase gemalt. Dadurch wird es in ein Eichhörnchen verwandelt und darf mit in den Bewegungswald. Eichhörnchen polstern sich ihre Nester hoch oben in den Bäumen gemütlich mit Moos und Federn aus. Geben Sie jedem Kind eine Handvoll Federn in die Hand und lassen Sie den Kindern Zeit, sich damit zu beschäftigen. Beobachten Sie die kleinen Entdecker und nehmen Sie deren Interessen und Fähigkeiten wahr. Wahrscheinlich werden bald alle Federn in der Turnhalle verteilt sein, als ob Frau Holle schon aktiv gewesen ist. Nehmen Sie einen kleinen Schuhkarton zur Hand und bitten Sie alle Kinder, die Federn wieder in das Nest, den Kobel, zu bringen. Wenn das Nest gefüllt ist, eröffnen Sie die Bewegungsbaustelle.

Die Bewegungsbaustelle

Die Bewegungsbaustelle kann mit folgenden Stationen aufgebaut werden, die Sie dem Leben der Eichhörnchen anpassen können:

  • Hüpfstation (von Ast zu Ast springen, fliehen, weil der Feind/Marder kommt oder weil das Eichhörnchen Nahrung sucht: hier können die Kinder etwa Teppichfliesen auslegen und versuchen, sie durch Springen zu erreichen)
  • Sprossenwand (am Baum hochklettern oder einem anderen Eichhörnchen hinterherjagen)
  • Balancierbalken (auf dem Ast laufen, um Rinde, Nüsse oder anderes zum Fressen zu finden; hierfür können Sie etwa eine Langbank umdrehen, so dass die Kinder auf der schmalen Seite balancieren)
  • Sandsäckchen von A nach B transportieren (Eichhörnchen tragen ihre Jungtiere, die am Schwanz hängen)
  • von einer dicken Matte auf eine Weichboden- matte herunterspringen (vom Baum auf die Erde springen)

 

Zusätzliche Ideen

 

Im Bewegungsraum können Sie auch die Nahrung der Eichhörnchen als Bildkarten fixieren. Hasel-, Walnüsse, Fichtensamen aus den Fichtenzapfen und Kiefernsamen aus den Kiefernzapfen lassen sich die kleinen Nager gern schmecken. Dazu kommen Bucheckern und Sonnenblumenkerne, Beeren, Pilze, Rinde, Knospen und Triebe frischer Zweige stehen auch auf ihrem Speiseplan. Während die Kinder die Bewegungsbaustelle erleben, werden sie diese Bildkarten entdecken. Kleben Sie die Kärtchen mit etwas Klebestreifen doch beispielsweise an der Sprossenwand, auf dem Balancierweg oder unten auf der dicken Matte auf. Die Kinder können die Kärtchen entdecken und an einem Ort im Raum sammeln. Gehen Sie sprachlich darauf ein und benennen Sie die Bilder gemeinsam.

Abschluss

Zum Abschluss der Bewegungsstunde erhält jedes Kind eine Matte oder Matratze und eine Decke und legt sich entspannt und gemütlich hin. Während eine CD mit Naturgeräuschen aus dem Wald im Hintergrund zu hören ist, bitten Sie die „Eichhörnchen“, sich in die Decke einzurollen. Eichhörnchen benutzen hierfür ihren Schwanz, um sich zu wärmen. Lauschen Sie einige Minuten den Waldgeräuschen. Beobachten Sie dabei die Kinder: Mit wie viel Geduld hören sie zu? Wenn ein Kind das Eingerolltsein als unangenehm empfindet, kann es gerne entspannt auf der Decke sitzen bleiben und lauschen. Nach wenigen Minuten stellen Sie die CD ab. In leiser Ansprache erklären Sie, dass jedes Eichhörnchen sich jetzt langsam ausrollt, sich einmal aufrichtet, die Arme ausstreckt und gemeinschaftlich mit den anderen zurück in die Gruppe geht.

Ihnen hat diese Bewegungsidee "Eichhörnchen-Parcours" gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserem Praxiswerk Rundum stark. Hier bestellen!

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: