15.09.2022
Heike König, Michaela Lambrecht
Heike König

Drei Last-Minute-Laternenideen

In der Herbstzeit sind die Laternenumzüge für viele Kinder ein Hit. Doch was ist, wenn einfach keine Zeit fürs Laternen basteln war oder es gar vergessen wurde. Wir zeigen euch drei Ideen mit denen ihr auch Last-Minute noch eine Laterne basteln könnt.

Blätter-Leuchte:

Material

  • 1 Laternenzuschnitt
  • 1 Laternenboden und Laternenring
  • 1 Laternenbügel
  • Laternenkerze, -halter und Laternenstab oder LED-Stab
  • Herbstlaub, gepresst
  • Kataloge
  • Flüssiger Kleber/Heißklebepistole

Die fast trockenen Blätter können die Kinder probeweise auf den Laternenzuschnitt legen und – wenn sie richtig liegen – ankleben. Sie helfen noch dabei, den Laternenzuschnitt auf dem Laternenboden und Laternenring anzukleben. Zum Schluss nur noch Bügel und Licht/ Lampe/Kerze anbringen.

Zylinderlaterne

  • Laternenring und -boden mit 15,3 cm Durchmesser
  • Laternenpapierzuschnitt 51 cm x 22 cm
  • Laternenbügel
  • Laternenstab
  • Laternenkerzenhalter und Kerze oder LED-Stab
  • Schmuckpapier 51 cm x 28 cm
  • Lineal
  • Bleistift
  • Schere
  • Heißklebepistole

Diese Arbeit übernehmen Sie selbst wegen der Verbrennungsgefahr für die Kinder: mit der Heißklebepistole den Laternenzuschnitt um den Laternenboden und den Laternenring kleben. Nun gehen die Kinder mit ans Werk und falten das Schmuckpapier an der langen Seite in der Mitte. Mit dem Bleistift an der offenen Seite einen Rand von 2,5 cm an der langen Seite entlang anzeichnen. Nun senkrecht im Abstand von 1,5 cm Linien bis an den geschlossenen Rand ziehen. Von der geschlossenen Seite beginnend mit der Schere an den Linien entlangschneiden bis zum eingezeichneten Rand. Das geschnittene Schmuckpapier öffnen. Mit den langen Seiten oben und unten an der Laterne ankleben. Den Laternenbügel befestigen und die Kerze anbringen.

Fuchslaterne

Material

  • Gesammelte und gepresste
  • Ahornblätter
  • Wasserfarben
  • Pinsel
  • Malerkittel für jedes Kind
  • Runde Laternendeckel
  • Weißes Laternenpapier
  • Tacker
  • Kleister
  • Weiße Pfeifenputzer (Chenilledraht)
  • Wackelaugen

Zuerst können die Kinder das weiße Transparentpapier in einer hellen Farbe komplett bemalen. Das Papier über Nacht trocken lassen. Dann darauf zwei Ahornblätter mit etwas Abstand aufkleben. Die beiden Blätter nun als Fuchsköpfe gestalten: Dazu zwei Wackelaugen aufkleben und darunter mit schwarzer Farbe oder schwarzem Filzstift eine runde Nase aufmalen, zwei kleine Stückchen Chenilledraht als Schnurrhaare darunter ankleben. Das weiße Papier zuerst unten an die runde Schachtel tackern und dann an die obere Schachtel. Die offenen Seiten mit Kleber zukleben.

Ihnen hat dieser Beitrag "Drei Last-Minute-Laternenideen" gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserem Jahreszeitenordner für die Kinder von 3-6 Jahren . Hier bestellen!

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: