Wer will fleißige Gärtner sehen? Mein eigenes Kresse-Töpfchen

Text: Michaela Lambrecht Foto: Image Source/GettyImages

Das ist ganz schön cool: Jedes Kind kann sich ein eigenes Kresse-Töpfchen samt Foto machen, damit es seinen kleinen Mini-Garten direkt erkennt. Beim Gießen, Warten und Kümmern lernen die Kinder, Verantwortung zu übernehmen.

Info

  • ab 1 Jahr
  • maximal 4 Kinder oder
  • in der Einzelsituation
  • Dauer: 5 Minuten pro Kind

Material

  • Pro Kind 1 Malerkittel
  • Pro Kind 1 kleines Tontöpfchen
  • Klebestift
  • 1 kleines Foto von jedem Kind
  • Selbstklebende Folie
  • Erde
  • 1 kleine Schaufel
  • 1 kleine Gießkanne
  • Kressesamen
  • Fertig ausgetriebene Kresse zum Probieren vorab (eingekauft oder selbst gezogen)
  • Butter- oder Knäckebrot
  • Teller

Betrachten Sie gemeinsam mit dem Kind die eingekaufte oder selbst gezogene Kresse: Wie sieht sie aus? Wer hat schon einmal Kresse gegessen? Möchten die Kinder dieses Kräutchen einmal probieren? Dazu einfach etwas Kresse abschneiden, kurz abwaschen und auf Butterbroten oder Knäckebrot genießen. Möchten die Kinder nun selbst zu Gärtnern werden und sich ihre eigene Kresse ziehen?

Bekleben Sie die Töpfchen mit den Fotos der Kinder. Dazu können Sie einfach das Foto mit etwas Klebstoff auf das Töpfchen kleben und dann alles mit der selbstklebenden Folie überziehen. So findet jedes Kind schnell und sicher sein eigenes Töpfchen.

Jedes Kind darf nacheinander sein Töpfchen ansäen. Dazu wird Erde mit der Schaufel in den Topf gegeben. Einige Körner Kresse hinzu und dann wieder etwas Erde darüber. Jetzt noch gießen. Und dann warten, warten, warten! Gießen Sie mit den Kindern gemeinsam jeden Tag die Töpfchen. Statt Gießkannen können
Sie auch mit Sprühflaschen auf die Erde sprühen, wichtig ist, dass die Erde immer schön feucht bleibt, damit die Samen austreiben können.

Zusatz-Tipp

Verkürzen Sie den Kindern die Zeit, indem Sie gemeinsam ein Lied singen, frei nach der Melodie von „Wer will fleißige Handwerker sehen?“: Wer will fleißige Gärtner seh’n? Der muss zu uns Kindern geh’n! Gießet ein, gießet ein, die Kresse wird bald fertig sein.

Eltern-Tipp

Die Kinder können ihre fertigen Kressetöpfchen auch mit nach Hause nehmen. Wenn die Kresse abgeerntet ist, können sie einfach wieder neue Samen einsäen und auf die nächste Ernte warten.

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserem Jahreszeitenordner hier bestellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

  • Sie erreichen uns:

    Mo- Do: 08:00 - 17:00 Uhr

    Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

    Tel: 0711 - 6672 5800

    Fax: 0711 - 6672 5822

    E-Mail: info@klett-kita.de

Versandkosten


  • Klett Kita GmbH:

    Rotebühlstrasse. 77

    70178 Stuttgart

© Klett Kita GmbH - 2019