Wenn der Osterhase Hilfe braucht … – Eine Bewegungsgeschichte aus dem Osterhasenland

Das Warten auf den Osterhasen können Sie mit dieser Bewegungsgeschichte spannend machen. Denn welches Kind hilft nicht gerne dem Osterhasen?

Text: Michaela Lambrecht, Bild: Horned_Rat/GettyImages

Info

  • ab 5 Jahren
  • maximal 8 Kinder
  • Dauer: 20 Minuten

Material

  • Vorbereiteter Brief vom Osterhasen
  • Korb mit bunten Plastikeiern
  • 1 leeres Körbchen
  • Kriechtunnel
  • 1 Langseil
  • 1 Langbank
  • Mehrere Teppichfliesen
  • Pro Kind 1 kleines Schokoladenosterei

Bauen Sie die verschiedenen Stationen auf:

  • den Kriechtunnel auslegen, vorne ein Körbchen mit Eiern aufstellen, am Ende des Tunnels ein leeres Körbchen
  • das Langseil auslegen, auch hier später die Körbchen aufstellen
  • die Langbank mit der breiten Seite nach oben aufstellen und die Körbchen aufstellen
  • die Teppichfliesen in Sprungweite in einer Reihe auslegen, Körbchen aufstellen

Achten Sie auch darauf, dass der Raum frei von Stolperfallen ist. Los geht’s. Lesen Sie den Kindern den Brief vom Osterhasen vor, um sie auf die Bewegungsgeschichte einzustimmen:

Liebe Kinder,

ich habe mir beim Hüpfen die Pfote verstaucht und muss einen Verband tragen. Leider darf ich keine Ostereier verstecken und verteilen. Habt ihr Lust, diese Aufgabe für mich zu übernehmen? Da würde ich mich wirklich sehr freuen!

Vielen Dank!
Euer Osterhase

1. Station: Kriechtunnel

Jedes Kind darf sich ein Ei schnappen, dann zuerst durch den Kriechtunnel kriechen und das Ei in das leere Körbchen am Ende des Tunnels legen. Wichtig ist, dass die kleinen Osterhasen ihre Eier nicht im Tunnel verlieren.

2. Station: Langseil-Balance

Stellen Sie die Körbchen einfach um: Das volle kommt an den Beginn der Balancierstrecke. Jedes Kind schnappt sich ein Ei. Die Kinder balancieren nacheinander über das wellig ausgelegte Langseil. Am Ende des Seiles dürfen sie ihr Ei in das Körbchen legen.

3. Station: Langbank-Rutsche

Jetzt können sich alle Kinder mit dem Bauch auf die Langbank legen und über die Bank ziehen. Am Ende der Bank dürfen sie ihr Ei in das Körbchen legen. Da die Kinder hier beide Hände brauchen, stellen sie die Körbchen diesmal am besten nebeneinander am Ende der Bankrutsche auf.

Abschluss

Zeigen Sie den Kindern das Körbchen mit den Schokoeiern oder den anderen Belohnungen: „Geschafft. Wir haben dem Osterhasen geholfen! Alle Eier sind jetzt verteilt. Als kleines Dankeschön hat der Osterhase für jeden von euch ein kleines Schokoladenosterei gebracht.“

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserem Jahreszeitenordner hier bestellen!

Bewegung, Bewegungsgeschichte, Frühling, Osterhase, Ostern

Kontakt

  • Sie erreichen uns:

    Mo- Do: 08:00 - 17:00 Uhr

    Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

    Tel: 0711 - 6672 5800

    Fax: 0711 - 6672 5822

    E-Mail: info@klett-kita.de

Versandkosten


  • Klett Kita GmbH:

    Rotebühlstrasse. 77

    70178 Stuttgart

© Klett Kita GmbH - 2019