Die Eisprinzessin- Ein Lied mit fantasievoller Erweiterung

31.01.2019

Text: Marion Bischoff Foto: Nadine Liesse

 

Wie wohl eine Eisprinzessin aussieht? Sie hat eine Krone aus Schneekristallen und immer kalte Hände. Das verspricht zumindest dieses Liedchen, das die Kinder direkt mitsingen können.

 

Info

  • ab 2 Jahren
  • die gesamte Gruppe
  • Dauer: ca. 30 Minuten

 

 

Zusatz-Tipp

Gestalten Sie aus weißem Karton „Eiskronen“ mit den Kindern. Darauf können die Kinder Wattebäusche kleben, die den Schnee darstellen.

Zur Melodie von „Bruder Jakob“ singen Sie mit den Kindern das folgende Lied über die Eisprinzessin. Die Kinder können sich auch ein Spiel dazu ausdenken, etwa dass ein Kind als Eisprinzessin in den Kreis kommt und etwas vortanzt.

 

Eisprinzessin, Eisprinzessin,
schau mal an, schau mal an.
Sie hat ein Glitzerkrönchen,
hat ein Glitzerkrönchen
immer an,
immer an.

 


Eisprinzessin, Eisprinzessin,
hör nur hin, hör nur hin.
Die Stimme klingt wie Glöckchen,
Die Stimme klingt wie Glöckchen,
hier im Wind,
hier im Wind.


Eisprinzessin, Eisprinzessin,
fühlst du sie? Fühlst du sie?
Kalt sind ihre Hände,
kalt sind ihre Hände
wie noch nie,
wie noch nie.

 

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserem Jahreszeitenordner hier bestellen!