Der kleine Wintermann- Ein Fingerspiel mit Wichtelverkleidung

10.01.2019

Text: Marion Bischoff Foto: Nadine Liesse

 

Hier finden Sie einen Fingerreim für alle Wichtelfreunde. Dieses kleine Fingerspiel passt immer wieder zwischendurch in der Winterzeit, wenn Sie einige Minuten Zeit haben.

 

 

 

Info

  • ab etwa 1 Jahr
  • im Einzelkontakt oder die gesamte Gruppe
  • Dauer: ca. 10 Minuten

 

Material

  • Roter Filz
  • Scheren
  • Klebstoff
  • 1 wischfester Filzstift

 

Vorbereitung

Malen Sie den Kindern Gesichter auf beide Zeigefinger und gestalten Sie aus Filz „Fingermützchen“. Dazu können Sie einfach ein halb- oder viertelkreisförmiges Stück Filz ausschneiden und spitz zusammenrollen.
Die Enden miteinander verkleben und fertig ist eine kleine Mütze. Die Kinder setzen die Mützchen auf die
Zeigefi nger und schon kann es losgehen. Gestalten Sie auch Ihre Zeigefinger als Wichtel und führen Sie den Kindern das Theater zunächst vor. In den folgenden Durchgängen können die Kinder mehr und mehr selbsttätig mitspielen.

 

 

Die Winterzwerge

Ich bin der kleine Wintermann
(Zeigefinger hochstrecken)

und ziehe meine Mütze an.
(Mütze aufsetzen)

Draußen spiele ich im Schnee
(Zeigefinger hin und her „tanzen“ lassen)

und fahre Schlittschuh übern See.
(Weit ausholende Bewegungen mit dem Arm ausführen und dabei den Finger ausgestreckt halten)

Ich bin die kleine Winterfrau
(Zeigefinger hochstrecken)

und ich weiß es ganz genau,
(An die Stirn tippen)

dass im Schnee ich spielen kann
(Zeigefinger hin und her „tanzen“ lassen)

mit dem lieben Wintermann.
(Beide Zeigefinger umarmen sich)

 

 

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserem Jahreszeitenordner hier bestellen!