Steck-Mich-Bäumchen – 3D Tannenbäume zum Weiterverzieren

Ein bisschen räumliches Vorstellungsvermögen kann hier helfen: Diese Tannenbäume in 3-D-Optik sind ganz einfach. Wer mitdenkt, durchschaut die Technik ganz schnell.

Text: Margot Lindner
Bild: ©RobMattingley/GettyImages

Info

Alter: ab 4 Jahren
Gruppe: maximal 6 Kinder
Dauer: 15 Minuten

Material

  • Grünes Tonpapier oder Tonkarton
  • Scheren
  • Klebstoff
  • Prickelnadeln
  • Stifte
  • Pompons
  • Weihnachtsglitter
  • Pappe
  • Moos

Auf Pappe zeichnen Sie zwei gleiche Tannenbäume auf. Die Kinder schneiden oder prickeln sie aus. Fertig sind Ihre Schablonen für diese Baum-Idee: Die Kinder schneiden mithilfe der Schablonen zwei gleiche Tannenbäume aus grünem Tonkarton oder Tonpapier aus. Den ersten Baum von der Spitze längs nach unten bis etwa zur Mitte einschneiden. Den zweiten Baum von unten nach oben bis zur Mitte einschneiden. Das von unten eingeschnittene Baumteil dann von oben auf das andere Teil aufstecken und beide Teile ineinanderschieben. Nach Wunsch können die Kinder ihre Bäumchen nun noch mit Glitter, Pompons oder anderem Material je nach Vorrat weiter ausgestalten.

Zusatz-Tipp:
Bekleben Sie eine geeignete Unterlage, etwa ein altes Tablett, mit Moos. Die Kinder stellen nun alle ihre Bäumchen in den „Mooswald“. Wie könnte daraus ein Adventskalender entstehen? Haben die Kinder Ideen?

Ihnen hat die Bastelanleitung zum 3D-Tannenbäumchen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserem Jahreszeitenordner Herbst. Hier bestellen!

Diese Beiträge könnten Ihnen auch gefallen:

Der kleine Spatz hat Hunger – Geschichte zum Vorlesen
Knistersterne – Eine Bastelanleitung
Wir bauen eine Burg – ein Bastelprojekt

Advent, Basteln, Tannenbaum

Kontakt

  • Sie erreichen uns:

    Mo- Do: 08:00 - 17:00 Uhr

    Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

    Tel: 0711 - 6672 5800

    Fax: 0711 - 6672 5822

    E-Mail: info@klett-kita.de

Versandkosten


  • Klett Kita GmbH:

    Rotebühlstrasse. 77

    70178 Stuttgart

© Klett Kita GmbH - 2019