Ein frühlingshaftes Mitmachgedicht – Das Frühlingserwachen

Schildi Schildkröte hat sich heute Morgen gefreut: Über Nacht ist die Blumenwiese erwacht! Richtig bunt und schön sieht alles aus. Schildi will mit uns die bunte Wiese besuchen und hat uns dazu ein Mitmachgedicht mitgebracht. Die Übungen kräftigen und dehnen die Rückenmuskulatur, die seitliche Rückenmuskulatur und die vordere Oberschenkelmuskulatur.

Text: Claudia Hohloch
Bild: ©Alexandra Junge

Info

Alter: ab 2 Jahren
Übungen: Katze und Kuh, Katze – Flankendehnung, Katze – Balance, Kuh – Beindehnung

Katze und Kuh

So geht’s:
Ausgangsposition ist der Vierfüßlerstand – dabei ist darauf zu achten, dass die Knie unter der Hüfte und die Handgelenke unter den Schultern abgestellt werden. Dann wird das Kinn langsam Richtung Brust geführt und mit der Wirbelsäule ein runder Katzenbuckel geformt. Langsam wird der Blick wieder nach vorn gerichtet und der Rücken wird im Kuhrücken leicht durchgedrückt.

Wirkung: Gerade die Kombination aus Katze und Kuh dehnt und entspannt den Rücken und mobilisiert die Wirbelsäule.

Katze – Flankendehnung

So geht’s:
Aus dem Vierfüßlerstand heraus wird der Oberkörper aufgerichtet und seitlich aufgedreht. Dann das rechte Bein lang ausstrecken, den rechten Arm mit der Handfläche nach oben auf dem Oberschenkel ablegen. Der linke Arm wird über den Kopf zum rechten Fuß gedehnt.

Wirkung: Diese Übung dehnt und entspannt die seitliche Rückenmuskulatur.

Katze – Balance

So geht’s:
Aus der Katze mit Flankendehnung heraus wird die linke Hand seitlich abgestellt, das rechte Bein leicht angehoben und der rechte Arm ausgestreckt Richtung Decke geführt.

Wirkung: Diese Übung fördert die Balance sowie die Konzentration. Außerdem dehnt und kräftigt sie die seitliche Oberkörpermuskulatur.

Kuh – Beindehnung

So geht’s:
Aus der Haltung der Kuh heraus das rechte Bein im rechten Winkel nach oben führen, sodass die Fußsohle zur Decke zeigt. Dann wird mit der rechten Hand das Fußgelenk umfasst. Der Blick ist nach vorn gerichtet. Diese Position für einige Atemzüge halten, dann die Seite wechseln.

Wirkung: Diese Übung fördert die Balance sowie die Konzentration und dehnt außerdem die Oberschenkelmuskulatur.

So geht das frühlingshafte Mitmachgedicht mit Schildi Schildkröte

Über Nacht
(Katze)
sind al l die schönen Blumen erwacht.
(Kuh)

Du kannst sie links und rechts von dir sehn,
(Katze – Flankendehnung)
riech ruhig an ihnen und bleibe kurz stehn.
(Katze – Flankendehnung, Seitenwechsel)

Genieß die warmen Sonnenstrahlen auf deiner Haut und im Gesicht,
(Katze – Balance)
so schön wie die Sonne wärmt nur sie dich!
(Katze – Balance, Seitenwechsel)

Die Blumen, sie sind so bunt und schön –
(Kuh – Beindehnung)
von dieser Wiese möchte ich gar nicht mehr gehn!
(Kuh – Beindehnung, Seitenwechsel)

Ihnen hat dieses frühlingshafte Mitmachgedicht gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserem Buch „Schildi Schildkröte entspannt sich“. Hier bestellen!

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen:

Traumreise zur Atementspannung – Das Schildkrötenboot
Die Katze auf dem Dach Bewegungsgeschichte + Mitmachreim
Im Schwimmbad – Mitmachgeschichte

Entspannung, Kinesiologie, Mitmachgedicht, Mitmachgeschichte, Schildi entspannt, Schildi Schildkröte, Yoga

Kontakt

  • Sie erreichen uns:

    Mo- Do: 08:00 - 17:00 Uhr

    Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

    Tel: 0711 - 6672 5800

    Fax: 0711 - 6672 5822

    E-Mail: info@klett-kita.de

Versandkosten


  • Klett Kita GmbH:

    Rotebühlstrasse. 77

    70178 Stuttgart

© Klett Kita GmbH - 2019