Der kleine Pinguin Hicks – Eine Turnstunde aus der Antarktis

In den Küstengebieten rund um den Südpol sind die größten Pinguine der Welt zu Hause. Hier halten sie Temperaturen bis minus 50 Grad aus und starke Winde. In der Antarktis sind die Lebensbedingungen sehr hart und nur wenige andere Tiere können sich hier behaupten. Diese Turnstunde entführt Sie und die Kinder in diese eisige Welt – mit dem Unterschied, dass die Kinder hier mit dem kleinen Pinguin Hicks richtig viel Spaß haben werden.

Text: Britta Bartoldus Foto: Nadine Liesse

Info

  • ab 3 Jahren
  • für maximal 12 Kinder
  • Dauer: 45 –60 Minuten

Bevor Sie starten, können Sie mit einer Kollegin oder mithilfe der Kinder den Bewegungsparcours für diese Turneinheit aufbauen: Legen Sie Gymnastikreifen und einen Kriechtunnel sowie ein weißes Laken bereit. Hängen Sie eine Langbank in die Sprossenwand ein und sichern Sie den Boden darunter mit Turnmatten ab. Dann kann es schon losgehen mit der Pinguin Turnstunde.

Einstimmung

Material

  • 1 kleiner Pinguin aus Holz oder Kunststoff

Zeigen Sie den Kindern den kleinen Pinguin Hicks: Wissen die Kinder, was für ein Tier das ist und wo es wohnt? Tauschen Sie sich über Pinguine aus. Wiederholen Sie mit den Kindern den Vers:

Der Pinguin, der Pinguin, der watschelt über das Eis. Er wohnt am Südpol, weit von hier, wie jeder von euch weiß.

Aufwärmen: Das Pinguinspiel

Material

  • CD Spieler
  • CD mit Bewegungsmusik
  • 1 Gymnastikreifen pro Kind

Verteilen Sie mit den Kindern die Gymnastikreifen im Raum. Jedes Kind stellt sich in einen Gymnastikreifen (Eisscholle). Wenn die Musik läuft, bewegen die Kinder (Pinguine) sich durch den Raum. Dabei können unterschiedliche Bewegungsformen gewählt werden. Wenn die Musik stoppt, sucht sich jeder Pinguin eine Eisscholle. Nach jeder Runde wird eine Eisscholle aus dem Spiel genommen. Trotzdem müssen alle Pinguine einen Platz auf den Eisschollen finden. Mal sehen, wie viele Kinder gemeinsam auf eine Eisscholle passen.

Ihnen hat dieser Beitrag mit der Turnstunde Pinguin gefallen? Weitere Tipps, Wissenswertes und Ideen finden Sie in unserem Jahreszeitenordner hier bestellen!