Schwuppdiwupp einen Nikolaus gestalten: Mit Handabdrücken geht das ganz leicht und auch die Dreijährigen können schon munter mitmachen.

 

Mehr lesen

 

Wunderschön, wie die Kerzen um die Wette leuchten. Kerzenlicht ist einfach viel schöner als elektrisches Licht – gerade an Weihnachten. Mit diesem Mitmach- oder Handspiel stellen Sie das Funkeln und Leuchten nach.

 

Mehr lesen

 

Führen Sie die passenden Bewegungen mit der Feder auf dem Körper des Kindes durch. Das Kind liegt auf dem Bauch oder bäuchlings auf Ihren Beinen. Für manche Kinder eignet sich dieses Spiel auch in der Wickelsituation.

 

Mehr lesen

 

Sternchen aus Glitzer, Strohsterne, Sterne zum Aufhängen, Sternanhänger am Weihnachtsbaum. Sie glitzern auf Geschenkpapier und schmücken Grußkarten: Sterne sind aus der Advents- und Weihnachtszeit nicht wegzudenken. Aber warum eigentlich?

 

Mehr lesen

 

Es sieht nicht nur hübsch aus, sondern es schmeckt auch gut und lässt sich prima verschenken: Ein kleines Kekshaus ist ein persönliches Geschenk. Schon die Kleinstkinder können hier mithelfen und erleben, wie sie selbst eine tolle Schlemmerei herstellen. Viel weniger Arbeit als die große Schwester (das Lebkuchenhaus), lässt sich dieses kleine Häuschen ganz schnell herstellen.

 

Mehr lesen

 

In der Adventszeit ist viel los. Oft gibt es nur wenig Zeit zur Bewegung. Mit dieser lustigen Adventssuche haben die Kinder viel Spaß und reichlich Bewegung! Sie benötigen dafür eine Turnhalle oder einen Bewegungsraum samt Ausstattung. Diese Bewegungseinheit ist außerdem in eine spannende Geschichte verpackt. Die älteren Krippenkinder können hier einmal auf ihre Kosten kommen und etwas Spannung genießen.

 

Mehr lesen