Wie aus einer Raupe ein Schmetterling wird, das empfinden die Kinder mit diesem kleinen Mitmachgedicht nach, bei dem Arme und Finger zum Einsatz kommen.

 

Mehr lesen

 

Kinder sollen stark gemacht werden, um so den Widrigkeiten des Lebens zu trotzen. Das klingt zunächst einmal gut. Doch kann das funktionieren?

Unsere Autoren zeigen, wovor Resilienzkonzepte die Augen verschließen.

 

Mehr lesen

 

Der Tag in der Kita ist für die Mädchen und Jungen oft sehr anstrengend. Es gibt viele andere Kinder, häufig ist es laut und nicht immer ist ausreichend Platz, um sich zu bewegen. Mit einfachen Yogaübungen können Sie nicht nur den Bewegungsdrang der Kinder stillen. Durch die verschiedenen Übungen lernen die Mädchen und Jungen, sich zu konzentrieren und gelangen so auch in die aktive Entspannung. Das Gleichgewicht der Kinder wird ebenfalls gefördert.

 

Mehr lesen

 

Ein Besuch beim Arzt? Nein, lieber nicht!

Oft haben Kinder Angst vor dem Arztbesuch. Das liegt in der Regel an ihrer Unsicherheit: Was passiert eigentlich beim Arzt? Wie läuft eine Untersuchung ab? Bekomme ich vielleicht eine Spritze? Indem Sie diese Fragen thematisieren, nehmen Sie Ihren Kindern mögliche Ängste. Wissen verleiht Sicherheit. Außerdem macht es Spaß, sich mit solch einem Alltagsthema zu beschäftigen und sogar selbst einmal den Arzt zu spielen!

 

Mehr lesen

 

Aus dem Team in die Leitungsposition – ein Karrieresprung, der viele Emotionen bei allen Beteiligten hervorruft. Sie als Leitung stehen vor der Herausforderung, sich in Ihrer neuen Rolle zurechtzufinden. Auch Ihr Team muss diesen Rollenwandel annehmen und mittragen.

 

Mehr lesen

 

Gemeinsam im warmen Sand im Sandkasten sitzen und die Körnchen durch die Finger rieseln lassen: Das ist eine entspannende Beschäftigung für die Kinder. Vielleicht möchten sich die Kinder in kleine Sandhörnchen verwandeln?

 

Mehr lesen